Jun 262013
 
Schokonußkuchen
3.43 (68.57%) 7 votes

  • 250g gemahlene Haselnüsse
  • 6 Eier
  • 250g Zucker
  • 1 Messerspitze Backpulver
  • 150g Kuvertüre
  • Walnüsse zum Dekorieren

  1. Zucker und Eigelb schaumig rühren.
  2. Nüsse und Backpulver dazugeben.
  3. Eiweiß steif schlagen und unterheben.
  4. Teig eine 22er oder 24er Kuchenform füllen.
  5. Im vorgeheizten Backofen bei 175°C Umluft etwa 30 Minuten backen (nach Ende der Backzeit mit einem Holzstäbchen testen).
  6. Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und Kuchen damit überziehen.
  7. Mit Walnüssen dekorieren.
Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 500 g Birnen (eingemacht oder Konserve)
  • 500 g Zwetschgen (eingemacht oder Konserve, ohne Kerne)
  • 500 g Feigen (eingemacht oder Konserve, ohne Kerne)
  • 1 Päckchen Hefe
  • 250 ml Schnitzbrühe (das Wasser von Früchten, je nach Gusto)
  • 125 Zucker
  • 500 g Mehl
  • je eine Prise Salz, Anis, Fenchel, Zimt und gemahlene Nelken
  • 250 g Sultanien
  • 250 g Korinthen
  • 300 g Walnusskerne
  • 200 g Haselnusskerne
  • 50 g Zitronat
  • 50 g Orangeat
  • 2 Esslöffel Kirsch-/Zwetschgenwasser

  1. Mehl und Hefe vermischen und etwas erwärmtes Schnitzwasser dazugeben
  2. Den Teig 30 Minuten gehen lassen
  3. die restlichen Zutaten unterkneten und wieder gehen lassen
  4. 2 Laibe formen und eine Stunde backen
Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 1/4 Tasse Rum
  • 1/4 Tasse Apfelsaft
  • 1/2 Tasse brauner Zucker
  • 1 1/2 Teelöffel geschmolzene Butter
  • 2 Teelöffel Mehl
  • 1 Teelöffel Sahne
  • 2cm Stück frischen Ingwer, gerieben
  • 2 Eigelb
  • abgeriebene Schale einer halben Zitrone
  • 1/2 Tasse ganze Mandeln, geröstet und gehackt
  • 8 -10 Datteln, entkernt und kleingeschnitten
  • 4 große Äpfel

  1. Ofen auf 180° vorheizen
  2. Ein Backblech fetten
  3. Rum und Apfelsaft vermischen
  4. braunen Zucker, 1 1/2 Esslöffel geschmolzene Butter, Mehl, Sahne, geriebenen Ingwer, Eigelbe und Zitronenschale dazugeben und verrühren
  5. Die gehackten Mandeln und Datteln untermischen
  6. Äpfel ausstechen und etwas aushölen (Teelöffel)
  7. Die Füllung dort einfüllen
  8. Die Äpfel mit Butter einpinseln und auf das Backblech stellen
  9. eine halbe Stunde backen, bis sie durchgekocht sind.
  10. Falls die Füllung zu schnell braun wird, abdecken
  11. Noch heiß mit kalter Sahne servieren
Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 450 g Honig
  • 250 g Zucker
  • 100 g Butter oder Margarine
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Zitronat
  • 50 g Orangeat
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1/2 Teelöffel gemahlene Nelken
  • 1000 g Mehl
  • 2 Päckchen Backpulver
  • 100 g roten Gelee

  1. Honig, Margarine und Zucker in einen Topf geben und unter rühren erhitzen, bis alles eine Masse ist und der Zucker sich aufgelöst hat
  2. Unter Rühren abkühlen lassen
  3. Zitronate klein schneiden
  4. Backpulver und Mehl vermischen
  5. Eier, Salz, Zitronatstückchen,Zimt, Nelkenpulver vermischen
  6. Honigmasse dazugeben und verrühren
  7. Mehlmischung dazugeben und verkneten
  8. Aus dem Teig Herzen ausstechen (0,5 cm dick) und auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech legen
  9. Im vorgeheizten Backofen ca 7-10 Minuten backen
  10. Direkt nach dem Backen zwei Herzen mit dem Gelee zusammenkleben und abkühlen lassen
Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 1 Tasse Zucker
  • 3 Esslöffel Wasser
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • 1/2 Tasse Mandeln, geschält und grob gehackt
  • Kuvertüre (weiß, dunkel, Vollmilch)

  1. Zucker, Wasser und Zitronensaft vermischen und aufkochen
  2. Vom Herd nehmen und Mandelstückchen unterrühren
  3. Auf einem Backpapier mit dem Teelöffel Häufchen formen
  4. Nach dem Abkühlen mit geschmolzener Kuvertüre bepinseln
Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 50g Kuvertüre
  • 250g Mehl
  • 100g gemahlene Mandeln
  • 100g Puderzucker
  • 2EL Kakao
  • 175g Butter
  • 2EL Milch
  • 3EL Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker

  1. Kuvertüre fein raspeln und mit Mehl, Mandeln, Puderzucker und 1EL Kakao mischen.
  2. Mit Butter und Milch zu einem Teig verkneten.
  3. 2 oder 3 Rollen formen und mit Frischhaltefolie umwickelt 30 bis 60 Minuten kühl stellen.
  4. Backofen auf 160°C Umluft vorheizen.
  5. Aus Teigrollen etwa 40 Scheiben schneiden und zu Bällchen formen.
  6. Auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech ca. 15 Minuten backen.
  7. Herausnehmen und etwas abkühlen lassen.
  8. Zucker, Vanillezucker und 1/2 bis 1EL Kakaopulver mischen und die noch warmen Schokobällchen darin wälzen.
Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 300 g gemahlene Mandeln
  • 150 g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 3 Eier
  • 300 g Zucker
  • 4 TL Zimt
  • 1 TL gem. Kardamom
  • 1 Msp. Nelken gemahlen
  • 1 Prise Salz
  • 1 Bio Zitrone (Schale)
  • 75 g Orangeat
  • Oblaten

  1. Schale der Zitrone abreiben
  2. Eier mit Zucker und Gewürzen verrühren
  3. 1 Teelöffel der abgeriebenen Schale dazugeben
  4. Orangeat fein hacken und dazugeben
  5. Mehl und Backpulver vermischen und dazugeben
  6. Alles gut verrühren und auf die Oblaten geben
  7. Ofen auf 180° vorheizen
  8. Oblaten auf einem Blech ca 20 Minuten backen
Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 50 g ungesüßte Schokolade
  • 1/2 Tasse Butter
  • 1 Tasse Zucker
  • 2 Eier
  • 1/2 Tasse Mehl
  • 1/2 Teelöffel Vanillezucker
  • 1/2 Tasse gehackte Walnüsse
  • Deko:
  • 1 Päckchen Kuvertüre
  • 1/2 Tasse grob gheackte Walnüsse

  1. Schokolade und Butter schmelzen und ganz abkühlen lassen
  2. Zucker, Eier, Mehl, Vanille und Nüsse dazugeben und gut verrühren
  3. Ein hohes Backblech einfetten und Teig darin verteilen
  4. Bei 180° 15 bis 20 Minuten backen (Stäbchentest)
  5. Nach dem Abkühlen Kuvertüre schmelzen und mit einem Pinsel auf dem Kuchen verteilen
  6. Walnussstücke darüberstreuen
Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 1 Tasse weiche Butter oder Margarine
  • 1 Tasse Zucker
  • 1 großes Ei
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Vanillezucker
  • 2 3/4 Tassen Mehl
  • Dinosaurier-Ausstecher oder Messer…

  1. Ofen vorheizen auf 200 Grad
  2. Butter und Zucker schaumig schlagen
  3. Eier und Vanille untermixen
  4. Backpulver und Mehl vermischen und darübersieben, wird ein zäher Teig, am Schluss mit der Hand kneten.
  5. Sofort auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca 4 mm dick ausrollen (Mehl an die Rolle!) und Dinos ausstechen
  6. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und in der oberen Hälfte des Ofens ca 6 Minuten backen
  7. Nach dem Abkühlen dekorieren!
Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 300g Mehl
  • 1/2TL Backpulver
  • 100g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 2EL Wasser
  • 150g weiche Butter
  • 50g geraspelte Schokolade
  • 50g gemahlene Nüsse
  • 1 bis 2EL Milch

  1. Mehl und Backpulver mischen
  2. übrigen Zutaten hinzufügen und zu einem glatten Teig verkneten
  3. aus dem Teig walnussgroße Kugeln formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen
  4. mit einer bemehlten Gabel die Kugeln flach drücken
  5. Kekse im vorgeheitzten Backofen (Umluft 180°C) etwa 12 Minuten backen