Jun 262013
 
Schokonußkuchen
3.43 (68.57%) 7 votes

  • 250g gemahlene Haselnüsse
  • 6 Eier
  • 250g Zucker
  • 1 Messerspitze Backpulver
  • 150g Kuvertüre
  • Walnüsse zum Dekorieren

  1. Zucker und Eigelb schaumig rühren.
  2. Nüsse und Backpulver dazugeben.
  3. Eiweiß steif schlagen und unterheben.
  4. Teig eine 22er oder 24er Kuchenform füllen.
  5. Im vorgeheizten Backofen bei 175°C Umluft etwa 30 Minuten backen (nach Ende der Backzeit mit einem Holzstäbchen testen).
  6. Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und Kuchen damit überziehen.
  7. Mit Walnüssen dekorieren.
Jun 262013
 
Bitte bewerten

Boden:

  • 150g Quark
  • 6 EL Milch
  • 6 EL Öl
  • 75g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 300g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Glas Mirabellen (groß)
  • 2 Gläser Sauerkirschen (groß)
  • (Obst nach Belieben, schmeckt auch mit Zwetschgen lecker!)

Streusel:

  • 250g Butter
  • 400g Mehl
  • 200g Zucker
  • 1 Prise Zimt
  • Mit den Händen zu Streuseln verarbeiten und großzügig über dem Obst verteilen.

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten verkneten, Teig ausrollen und auf einem gefetteten Backblech
  2. auslegen.
  3. Obst abschütten, abtropfen lassen und auf dem Teig verteilen.
  4. Streusel über dem Obst verteilen.
  5. In den bei 175 Grad vorgeheizten Backofen schieben und ca. 60- 70 Minuten backen.
  6. Danach gut auskühlen lassen. Schmeckt lecker mit frischer Sahne.

Rezept ist von Jürgens Mutter
Vielen Dank.

Jun 262013
 
Bitte bewerten

Zutaten:

  • 2 große Möhren
  • 2 EL neutrales Öl
  • 150g Zucker
  • ½ Päckchen Zitronenzucker
  • 100g Mehl
  • 400g Doppelrahm-Frischkäse
  • 250 g süsse Sahne
  • 4 Eier zimmerwarm
  • 3 EL Zitronensaft
  • 100g Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 60g Aprikosenkonfitüre
  • gehackte Pistazien zum Verzieren
  • Marzipan-Karotten

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 175° Grad vorheizen.
  2. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  3. Möhren schälen, waschen und ganz fein raspeln.
  4. In eine Schüssel geben und mit 2 EL neutralem Öl vermischen.
  5. Eier, Zucker und Zitronenzucker ca. 2 Minuten gut schaumig rühren, danach 2 EL warmes Wasser, gesiebtes Mehl und die Möhren unterrühren.
  6. Gleichmäßig auf das Backblech streichen und ca. 12 Minuten backen.
  7. Ein Küchentuch gut mit Zucker bestreuen, den fertig gebackenen Boden darauf stürzen und sofort das Backpapier abziehen. (Sollte das schwer gehen, ein Tuch nass machen und damit über das Backpapier streichen!)
  8. Das überstehende Küchentuch über den Boden klappen und auskühlen lassen.
  9. Sahne mit Sahnefestiger steif schlagen.
  10. Doppelrahm-Frischkäse, Puderzucker, Zitronensaft und Vanillezucker glatt rühren, dann die steife Sahne unterheben.
  11. Den ausgekühlten Boden mit Aprikosenmarmelade bestreichen, Käsesahnecreme
  12. darauf geben und ebenfalls gleichmäßig verstreichen. Dabei an der oberen
  13. Längsseite einen kleinen Rand frei lassen.
  14. Den Boden mit Hilfe des Küchentuchs von der unteren Seite her aufrollen.
  15. Ca 1 Stunde kalt stellen.
  16. Die Torte nach Belieben mit gehackten Pistazien und Marzipankarotten verzieren.
Jun 262013
 
Bitte bewerten

Zutaten für den Biskuitboden:

  • 4 Eier
  • 2 halbe Eierschalen Wasser
  • 200g Zucker
  • 200g Mehl
  • 1/2 P. Backpulver
  • Backzeit 180° ca. 35-40 min.

Zutaten für den Belag:

  • 3 Becher süße Sahne
  • 4 Päckchen Sahnesteif
  • 1 ½ Tafeln Vollmilch Schokolade
  • etwas Aprikosenmarmelade
  • 5-6 Bananen
  • Schokostreusel oder Schokoflocken

Zubereitung:

  1. Den Biskuitboden mit Marmelade bestreichen. Die Bananen halbieren und
  2. Auf dem Boden verteilen. Tortenring darum legen. Am Abend zuvor Schokolade und Sahne langsam
  3. erhitzen, bis sich die Schokolade aufgelöst hat. Über Nacht in den Kühlschrank
  4. stellen. Die Schokoladensahne mit Sahnesteif aufschlagen und über die Bananen
  5. geben. Mit Schokostreuseln oder Flocken verzieren.
Jun 262013
 
Bitte bewerten

Für den Biskuit:

  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 125g Zucker
  • 75g Mehl
  • 50g Speisestärke
  • 1 gestr. Teel. Backpulver

Für die Creme:

  • 8 Blatt Gelatine, weiß
  • 2 Zitronen (Schale und Saft davon)
  • 750g Magerquark
  • 250 ml Buttermilch
  • 75g Zucker
  • 2 P. Vanillezucker

  1. Zubereitung des Biskuits.
  2. Zubereitung der Zitronencreme.
  3. Wickeln und Fertigstellen der Torte.
Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 3 Päckchen Wackelpudding/Götterspeise, verschiedene Geschmacksrichtungen
  • 10-14 ausgeblasene Eier
  • Vanillesoße

  1. Eier ausblasen und gleich danach gut ausspülen
  2. trocknen lassen
  3. Das untere Loch zukleben
  4. Die Wackelpuddings getrennt zubereiten
  5. Eier mit dem noch flüssigen Wackelpeter füllen (entweder Eier in flüssigen Pudding eintauchen oder mit einem kleinen Trichter befüllen)
  6. Eier in einen Eierkarton stellen und im Kühlschrank fest werden lassen
  7. Vor dem Servieren Eier vorsichtig schälen
  8. Vanillesoße dazu reichen
Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 1 Tasse Butter oder Margarine
  • 2 Tassen brauner Zucker
  • 1 1/2 Tassen Apfelmus
  • 2 Eier, geschlagen
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 4 Tassen gesiebtes Mehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Muskat
  • 1 Teelöffel Nelken
  • 1 Teelöffel Vanillezucker
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 Tasse gehackte Nüsse
  • 1 Pfund Rosinen
  • 2 Pfund Gummibärchen, fein geschnitten (Mit der Schere gehts am besten)

  1. Butter und Zucker schaumig schlagen
  2. Die Gummibärchenteilchen anfeuchten und in Mehl wälzen
  3. die Restlichen Zutaten in der o.g. Reihenfolge dazugeben und untermischen
  4. In zwei mit Backpapier ausgelegten Kastenformen 90 Minuten bei 180 Grad backen
Jun 262013
 
Bitte bewerten

Biscuit:

  • Butter für die Form
  • 3 Eigelb
  • 1/2 Tasse Zucker
  • fein gehackte Schale einer halben BIO Zitrone
  • 1 Tasse Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 3 Eiweiße

Füllung:

  • 1-1/2 Tasse Zucker
  • 1-1/2 Pfund frischer Ricotta
  • 1 Pfund kandierte Früchte
  • 1/8 Teelöffel gemahlenen Zimt
  • 80 g Zartbitterschokolade, gehackte in Stücke
  • 8 Teelöffel Maraschino Kirschlikör

  1. Ofen auf 190 Grad vorheizen
  2. 26er Springform einfetten
  3. Eigelb mit dem Zucker, 3 Esslöffel heißem Wasser und der abgeriebene Schale sehr schaumig schlagen
  4. Mehl und Backpulver mischen und unter die Eimasse heben
  5. Eiweiße zu Eischnee schlagen und unterheben
  6. Teig einfüllen
  7. Boden 15-20 Minuten backen, bis er goldbraun ist
  8. Boden aus dem Ofen nehmen und auf einem Rost abkühlen lassen
  9. Füllung:
  10. Zucker in 3 Esslöffel warmen Wasser auflösen
  11. Ricottakäse einrühren
  12. Zimt einrühren
  13. Ein paar Esslöffel der Creme für die Deko beiseite stellen
  14. Von den kandierten Füchten schöne Exemplare bei Seite legen für die Deko, den Rest grob hacken und unterrühren
  15. Die Schokolade unterrühren
  16. Boden horizontal teilen
  17. Um die untere Hälfte einen Tortenring stellen
  18. Den Likör darüberträufeln
  19. Die Käsemasse aufstreichen
  20. Die Torte mehrere Stunden kühlen
  21. Vor dem Servieren Tortenring entfernen und den Rest der Käsemasse auf die Seiten und die Oberseite auftragen, mit den kandierten Früchten dekorieren
Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 300g Butter
  • 250g Puderzucker
  • 125g Speisestärke
  • 1 1/2 Tassen Milch
  • 1 Msp. Salz
  • abgeriebene Schale 1 Zitrone (unbehandelt)
  • 500g Mehl
  • 100g Schokladen-Fettglasur

Zubereitung:

  1. Ein bis zwei Bleche mit Butter bestreichen.
  2. Butter, Puderzucker und Stärke zu einer glatten, aber nicht schaumigen Masse verrühren.
  3. 1 Tasse Milch zufügen.
  4. Das Salz, die Zitronenschale und das gesiebte Mehl erst unterrühren und dann kneten.
  5. Die restliche halbe Tasse Milch nur dann dazu geben, falls er zum Spritzen zu fest sein sollte.
  6. Ofen auf 190 Grad vorheizen.
  7. Den Teig in eine Gebäckspritze oder Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und S-Förmchen und Ringe auf das Backblech spritzen.
  8. Auf der mittleren Schiene ca. 10 Minuten backen, bis es hellgelb ist.
  9. Die Schokoladenglasur im Wasserbad schmelzen und das etwas abgekühlte Gebäck zu einem Drittel in die Schokolade tauchen.
  10. Gut trocknen lassen.
Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 250 g Butter
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 200 g Zucker
  • 1 BIO Zitrone, Schale davon abgerieben
  • 4 Eier
  • 400 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Esslöffel Kartoffelstärke
  • 200 g Sahne

  1. Butter, Vanillezucker, Zucker, Zitronenschale vermengen
  2. Nach und nach Eier unterrühren
  3. Mehl mit Backpulver und Stärkemehl sieben und vermischen
  4. Unter den Teig heben
  5. Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform füllen
  6. Bei 180° 45 Minuten backen