Jun 262013
 
Salzteig ideal zum Backen mit Kindern
5 (100%) 1 vote

  • 4 Tasse Mehl
  • 1 Tasse Salz
  • 1 1/2 Tasse heisses Wasser

  1. Alles vermischen
  2. Ideal zum Backen-spielen für Kinder
  3. Kann durch die Knoblauchpresse gedrückt werden, ausgestochen werden, nach dem Trocknen bemalt werden etc.
  4. 20 Minuten bei 180° Umluft trocknen (muss aber nicht, trocknet auch an der Zimmerluft)
  5. Wenn man eine kleine Obstboden-Backform hat kann man aus Fotos von Obst Kreise ausschneiden und diese dann auf den Boden legen und so einen prima Obstkuchen basteln (siehe Bild)
Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 1/2 Tasse Butter
  • 1 Dose zerkleinerte Ananas
  • 1/2 Tasse Zucker
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 2 1/2 Tassen Mehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/2 Tasse Wasser
  • 3 Eiweiße
  • 1 Becher Sahne + Vanillezucker

  1. Butter und Zucker vermischen
  2. Schöne Stücke Ananas bei Seite legen, den Rest untermischen
  3. Trockene Zutaten darübersieben und untermischen
  4. Wasser dazugeben und gut verrühren
  5. Eiweiß zu Schnee schlagen und unterheben
  6. Muffinformen aufstellen und zwei Drittel hoch mit Teig füllen
  7. Bei 200° 25 Minuten backen
  8. Abkühlen lassen
  9. Sahne und Vanillezucker steif schlagen
  10. Vor dem Servieren Sahne mit dem Spritzbeutel auftragen und mit einem Anansstück dekorieren
Jun 262013
 
Bitte bewerten

Teig:

  • 250 g Weizenmehl
  • 3 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Zimtpulver
  • 60 g gehackte Haselnüsse
  • 250 g Obst (frisch oder aus der Dose. z.B. tropischer Fruchtcocktail, Mango, Lichi, …)
  • 1 Ei
  • 140 g Zucker
  • 80 ml Öl
  • 150 Joghurt

Deko:

  • 180 g Puderzucker
  • 1 Eiklar
  • 2 Teelöffel Zitronensaft
  • 1 Eiweiß
  • Speisefarbe
  • Zuckerperlen, Streusel, Gummibärchen, Smarties, m&ms etc

  1. Das Obst waschen/abtropfen lassen und in kleine Stücke schneiden
  2. Das Ei in einer Schüssel zusammen mit dem Zucker, dem Joghurt und dem Öl schaumig schlagen.
  3. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Zimt dazusieben, dabei ab und zu umrühren, zuletzt die Haselnüsse und die Früchte unterheben
  4. Den Backofen auf 180° vorheizen
  5. 12 Muffinförmchen aufstellen oder wer hat zwei 6er Muffinbleche fetten
  6. Teig gleichmässig einfüllen
  7. 20 – 25 Minuten backen
  8. Vollständig auskühlen lassen, wer Muffins im Blech gemacht hat, diese 5 Minuten nach Entnahme aus dem Ofen auslösen
  9. Den Puderzucker mit dem Zitronensaft glattrühren
  10. Glasur in mehrere Portionen aufteilen und separat mit der Lebensmittelfarbe einfärben
  11. Solange die Glasur noch weich ist, die Zuckerdeko aufbringen
Jun 262013
 
Bitte bewerten

Zutaten für 12 Stück:

  • 200g Mehl
  • 100g gemahlene Haselnüsse
  • 1 Dose Mandarin-Orangen (175g) oder frische Orangen.
  • 2 Eier
  • 2 Pck. Orangen-Zucker
  • 1 EL Orangenlikör
  • ½ Pck. Backpulver
  • 1 Becher Vollmilch-Joghurt Natur (150g)
  • 100 ml neutrales Öl
  • 100g Zucker

Für die Glasur:

  • Puderzucker, Kokosraspel, Orangenlikör oder Saft, Vollmilchschokolade,
  • Sahne

Zubereitung:

  1. Backofen auf 180° Grad vorheizen. Muffinblech einfetten.
  2. Mandarin-Orangen in ein Sieb giessen und abtropfen lassen. Eier, Zucker, Orangenzucker
  3. und Öl gut schaumig rühren, dann den Joghurt und Orangenlikör zugeben und
  4. nochmals gut verrühren.
  5. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und durchsieben, mit den Nüssen vermengen.
  6. Langsam unterheben, falls der Teig noch etwas zu fest sein sollte, etwas kohlensäurehaltiges
  7. Mineralwasser zugeben. Zum Schluß die Mandarin-Orangen unter die Teigmasse ziehen.
  8. Den Teig bis zur Hälfte in die Vertiefungen füllen. Ca. 20-25 Minuten backen,
  9. Blech herausholen und einige Minuten abkühlen lassen, dann die Muffins aus den
  10. Förmchen nehmen und auf ein Kuchengitter legen. Etwas Puderzucker mit Kokosraspel
  11. und Orangenlikör-(Saft) verrühren und die Hälfte der Muffins damit bestreichen.
  12. Vollmilchschokolade mit etwas Sahne erwärmen und die andere Hälfte bestreichen. Schmeckt lecker!
Jun 262013
 
Bitte bewerten

Teig

  • 12 Ferrero- Küsschen
  • 280 g Mehl
  • 50 g gehackte Haselüsse
  • 2 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Natron
  • 80 ml Pflanzenöl
  • 250 g saure Sahne
  • 1 Ei
  • 120 g Zucker

Creme:

  • 100 g Vollmilch- Schokolade
  • 100 g Sahne

zum Verzieren:

  • 12 Ferrero- Küsschen

  1. Schokolade in der Sahne bei mittlerer Hitze schmelzen. Abkühlen lassen & mind. 1 Stunde kalt stellen.
  2. Backofen auf 180 °C vorheizen, Papierförmchen ins Muffinblech. Ferrero- Küsschen im Wasserbad schmelzen.
  3. Mehl mit Nüssen, dem Backpulver & Natron mischen.
  4. in einer großen Schlüssel das Ei leicht verquirlen.Den Zucker, das Öl, saure Sahne & geschmolzene Küsschen dazu, alles gut verrühren.
  5. Mehlmischung zur Eimasse geben & nur so lange rühren, bis die trockenen Zutaten feucht sind.
  6. Teig in Blechvertiefung einfüllen. Im Ofen 20-25 Min. backen. Danach abkühlen lassen.
  7. Schoko-Sahne steif schlagen, in einen Spritzbeutel füllen, die Muffins damit verzieren & 1 Küsschen oben drauf.