Jun 262013
 
Bitte bewerten

Boden:

  • 150g Quark
  • 6 EL Milch
  • 6 EL Öl
  • 75g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 300g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Glas Mirabellen (groß)
  • 2 Gläser Sauerkirschen (groß)
  • (Obst nach Belieben, schmeckt auch mit Zwetschgen lecker!)

Streusel:

  • 250g Butter
  • 400g Mehl
  • 200g Zucker
  • 1 Prise Zimt
  • Mit den Händen zu Streuseln verarbeiten und großzügig über dem Obst verteilen.

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten verkneten, Teig ausrollen und auf einem gefetteten Backblech
  2. auslegen.
  3. Obst abschütten, abtropfen lassen und auf dem Teig verteilen.
  4. Streusel über dem Obst verteilen.
  5. In den bei 175 Grad vorgeheizten Backofen schieben und ca. 60- 70 Minuten backen.
  6. Danach gut auskühlen lassen. Schmeckt lecker mit frischer Sahne.

Rezept ist von Jürgens Mutter
Vielen Dank.

Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 5 Eier
  • 150 g Zucker
  • 150 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver

Füllung:

  • 3 Becher Sahne
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Eßl. Zucker
  • 300 g Himbeeren

Deko:

  • 300 g frische Himbeeren

  1. Eier aus dem Kühlschrank nehmen und 5 Minuten in wasserhahn-heisses Wasser einlegen (wichtig!)
  2. Eier mit Zucker sehr schaumig rühren
  3. Mehl einsieben und unterheben
  4. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und Teig darauf geben
  5. 15 Minuten bei 200° backen (vorheizen)
  6. In der Zwischenzeit Sahne mit Zucker und Vanillezucker schlagen und davon zwei Drittel mit den Himbeeren für die Füllung mischen
  7. Blech aus dem Ofen nehmen und auf einem Rost mit einem feuchten Geschirrtuch abdecken, Rolle kühlt gleichmässig aus
  8. Wenn der Bisquit gerade erkaltet ist, die Himbeer-Sahne darauf streichen
  9. und die Rolle rollen, dafür den Teig von einem Ende her am Backpapier anfassen und langsam einrollen, dabei natürlich Backpaier ablösen und nicht mit einrollen…
  10. Rolle mit übriger Sahne bestreichen und die restlichen Himbeeren darauf setzen
Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 1 Torten-Biscuitboden (selber backen, siehe "Grundrezept" oder kaufen)
  • 1 Dose Pfirsichen (825 g)
  • 3 Päckchen Sahnesteif
  • 40 g Puderzucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Becher Sahne
  • 1 Schnapsglas Pfirsichlikör
  • Engelteig:
  • 20 g Zucker
  • 40 g Butter
  • 60 g Mehl
  • 10 g Kakao
  • Deko:
  • 40 g Marzipan
  • 40 g Puderzucker
  • 50 g Kokosflocken

  1. Den Tortenboden waagerecht in drei einzelne Scheiben teilen
  2. Von den Pfirsiche den Sirup abspritzen und abtropfen lassen, abtrocken und würfeln
  3. Sahne schlagen und nach und nach den Puderzucker einsieben und Sahnesteif zugeben
  4. Sahne in zwei Portionen halbieren
  5. In eine Hälfte den Likör und die Pfirsichwürfel einmischen
  6. Zwei Böden mit dieser Sahne bestreichen und übereinanderlegen, den Dritten Boden oben drauf legen
  7. Mit der restlichen Sahne die Torte verputzen und Sahnetupfen auf die Torte machen (Spritzbeutel)
  8. In den Kühlschrank stellen
  9. Ofen anmachen, 180°
  10. Aus den Dekozutaten einen Teig kneten, dünn ausrollen und Engel ausstechen
  11. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech 10 Minuten bei 180° backen
  12. Marzipan mit Puderzucker verkneten und 3 Kugeln (Dreifaltigkeit) formen.
  13. Anfeuchten und in den Kokosflocken wälzen
  14. Vor dem Servieren die Engel auf die Torte setzen und die Kugeln auflegen
Jun 262013
 
Rocher®-Torte
4 (80%) 1 vote

  • 3 Eier
  • 150 g Zucker
  • 1/2 Esslöffelwarmes Wasser
  • 2 EL Kakao
  • 1 gehäufter Teelöffel Backpulver
  • 150 g Mehl
  • 2 Beutel Sahnesteif
  • 1 Dose Pfirsiche
  • 1 Tortenguss klar
  • 500 ml Schlagsahne
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 16 Rocher®

  1. Eier, Zucker und Wasser schaumig schlagen.
  2. Kakao, Backpulver und Mehl sieben und mischen. Alles kurz unterrühren.
  3. Bei starker Hitze backen.
  4. Den Boden teilen.
  5. Unteren Boden mit Sahnesteif bestreuen und mit Pfirsichstücken belegen.
  6. Darüber den abgekühlten Tortenguss streichen.
  7. Schlagsahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen.
  8. Die gekühlten Rocher® zerkleinern und unterheben.
  9. Einen Teil der Schlagsahnemasse auf die Pfirsiche streichen.
  10. Zweiten Boden darauf und mit restlicher Sahne bestreichen.
  11. 4 Rocher® teilen und damit die Torte verzieren.
Jun 262013
 
Bitte bewerten

Teig:

  • 250 g Weizenmehl
  • 3 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Zimtpulver
  • 60 g gehackte Haselnüsse
  • 250 g Obst (frisch oder aus der Dose. z.B. tropischer Fruchtcocktail, Mango, Lichi, …)
  • 1 Ei
  • 140 g Zucker
  • 80 ml Öl
  • 150 Joghurt

Deko:

  • 180 g Puderzucker
  • 1 Eiklar
  • 2 Teelöffel Zitronensaft
  • 1 Eiweiß
  • Speisefarbe
  • Zuckerperlen, Streusel, Gummibärchen, Smarties, m&ms etc

  1. Das Obst waschen/abtropfen lassen und in kleine Stücke schneiden
  2. Das Ei in einer Schüssel zusammen mit dem Zucker, dem Joghurt und dem Öl schaumig schlagen.
  3. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Zimt dazusieben, dabei ab und zu umrühren, zuletzt die Haselnüsse und die Früchte unterheben
  4. Den Backofen auf 180° vorheizen
  5. 12 Muffinförmchen aufstellen oder wer hat zwei 6er Muffinbleche fetten
  6. Teig gleichmässig einfüllen
  7. 20 – 25 Minuten backen
  8. Vollständig auskühlen lassen, wer Muffins im Blech gemacht hat, diese 5 Minuten nach Entnahme aus dem Ofen auslösen
  9. Den Puderzucker mit dem Zitronensaft glattrühren
  10. Glasur in mehrere Portionen aufteilen und separat mit der Lebensmittelfarbe einfärben
  11. Solange die Glasur noch weich ist, die Zuckerdeko aufbringen
Jun 262013
 
Biskuitrolle mit Pfirsichsahne
5 (100%) 1 vote

Zutaten für die Biskuitrolle:

  • 5 Eier
  • 100g Zucker
  • 1 Packung Bourbon-Vanillezucker
  • 100g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 2 El heißes Wasser

Zutaten für die Pfirsichsahne:

  • 400 ml süsse Sahne
  • 2 Packungen Vanillezucker
  • 1 große Dose Pfirsichhälften
  • 2 Packungen Sahnesteif

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Die Eier trennen, Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen und zur Seite
  3. stellen. Eigelbe mit dem Zucker und Vanillezucker cremig aufschlagen
  4. das gesiebte Mehl und das Wasser unterrühren.
  5. Zum Schluß vorsichtig die Eiweiße unterheben und die Teigmasse gleichmäßig auf dem Backblech verteilen.
  6. Ca. 12-15 Minuten backen.
  7. Auf ein mit Zucker bestreutes Tuch stürzen, Backpapier abziehen und mit dem Tuch aufrollen und gut auskühlen lassen.
  8. Pfirsiche in ein Sieb gießen und abtropfen lassen,
  9. bis auf 2 zwei Hälften die Pfirsiche pürieren.
  10. Sahne mit dem Sahnesteif und dem Vanillezucker steif schlagen und anschließend die pürierten Pfirsiche unterziehen.
  11. Auf den Biskuit streichen und aufrollen.
  12. Mit etwas Puderzucker bestreuen, mit Sahnetupfern und Pfirsichstücken verzieren.
  13. Guten Appetit!
Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 250 g Mehl
  • 500 ml Milch
  • 4 Eier
  • 50 g geschmolzene Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen Vanillezucker

  1. Alles verrühren bis es eine geschmeidige Masse geworden
  2. In einer Antihaft-Pfanne dünne Fladen backen
  3. Am besten eignet sich eine Crêpes Platte oder `Crêpe-Maker`
Jun 262013
 
Bitte bewerten

für den Boden:

  • 3 Eier
  • 100 g Zucker
  • 1 Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Mehl
  • 50 g Stärke
  • 1,5 Teelöffel Backpulver
  • 100 g gemahlene Haselnüsse

Für die Creme:

  • 6 Blatt Gelantine,
  • 1 Dose (850 ml) Pfirsiche
  • 250 g Mascarpone
  • 75 g Zucker
  • abgerieben Schale von einer halben Zitrone
  • 2-3 EL Zitronensaft
  • 4 Packung Giotto
  • 40-50 g Haselnussblättchen
  • 400 g Sahne
  • 1 Päckchen Vanillinzucker

Der Boden:

  1. 3 Eier trennen
  2. Eiweiß und 3 EL kaltes Wasser steif schlagen
  3. 100 g Zucker, 1 Vanillezucker und 1 Prise Salz einrieseln lassen
  4. Eigelb einzeln unterschlagen
  5. 50 g Mehl, 50 g Stärke und 1,5 Teelöffel Backpulver mischen, auf die Eischaum-Masse sieben, mit den 100 g gemahlenen Haselnüssen unterziehen.
  6. Boden einer Springform (26) fetten bzw. mit Backpapier auslegen. Die Masse darin glatt streichen und im vorgeheizten Backofen (Umluft 150 Grad) ca. 25 Min. backen.
  7. Boden in der Form auskühlen lassen und quer halbieren
  8. um den unteren Tortenboden einen Tortenring legen.

Für die Creme:

  1. Gelantine einweichen.
  2. Pfirsiche abtropfen lassen, 2 Hälften zum Verzieren beiseite legen
  3. übrige Pfirsiche pürieren.
  4. Mascarpone, 75 g Zucker,
  5. abger. Schale v. Zitrone und Zitronensaft verrühren
  6. Pfirsichpüree unterrühren.
  7. Gelantine ausdrücken, auflösen und mit etwas Creme verrühren.
  8. Dann in die restliche Creme einrühren und auf den Tortenboden verstreichen.
  9. Von den Giottos 30 Stück in die Creme drücken und mit dem 2. Boden bedecken.
  10. Torte 4-5 Stunden kühl stellen.
  11. Haselnussblättchen in einer Pfanne ohne Fett rösten, auskühlen lassen.
  12. Die restlichen Pfirsiche in Spalten schneiden
  13. Die Sahne mit Vanillinzucker steif schlagen
  14. Torte mit Sahne rundherum einstreichen.
  15. Obenauf etwas dicher und leicht wellig verstreichen
  16. Haselnussblättchen an den Rand drücken und mit Pfirsichen und restlichen Giottos verzieren
Jun 262013
 
Bitte bewerten

Teig:

  • 100 g Margarine
  • 100 g Zucker
  • 150 g Mehl
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 4 Eigelb
  • Belag:
  • 100 g gehobelte Mandeln
  • 500 ml Sahne
  • 2 Packung Sahnesteif
  • Obst
  • Puderzucker
  • 4 Eiweiß
  • 2 Esslöffel Zucker

  1. Teigzutaten gut verrühren und in zwei Teile teilen
  2. Aus 4 Eiweiß und 2 Esslöffeln Zucker Eischnee schlagen und auch in zwei Teile teilen
  3. Eischnee auf Böden geben und mit den 100 g gehobelten Mandeln bestreuen
  4. Bei 180°C etwa 30 Minuten backen (Umluft!)
  5. Gleich nach dem Backen einen Boden zerstückeln
  6. Die Sahne mit dem Sahnesteif schlagen und mit dem Obst mischen
  7. Auf den unteren Boden geben
  8. Die Bodenstücke darauf setzen. Zum Schluss mit Puderzucker überpudern.
Jun 262013
 
Biggis Ruckzuckkuchen
5 (100%) 1 vote

Man nehme:

  • 4 Tassen Mehl
  • 1 1/2 Tassen Zucker
  • 1 Tasse Milch
  • 1 Tasse Öl
  • 4 Eier
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • Obst nach Wahl

  1. Alles zusammenrühren und auf ein gefettetes Backblech geben, mit den Früchten belegen.
  2. 200° C
  3. 20 – 30 Minuten backen