Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 175 g After-Eight
  • 300 g Butterkekse oder Löffelbiscuit
  • 100 g Margarine
  • 4 Eier
  • 160 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 500 g Quark
  • 250 g Dickmilch
  • 3 EL Speisestärke
  • Schokostreusel zum Verzieren

  1. After Eight in kleine Stückchen schneiden
  2. Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz kleinhämmern
  3. Butter schmelzen und mit den Bröseln vermischen
  4. In einer Springform daraus einen festen Boden zurechtdrücken
  5. Eier trennen und Eiweiße steif schlagen.
  6. Eigelbe, Zucker, Vanillinzucker, Quark und Dickmilch verrühren
  7. Eischnee, Schokostreusel und After-Eight-Stückchen dazugeben und vorsichtig unterheben.
  8. Masse auf den Keksboden giessen.
  9. Bei 175° eine Stunde backen.