Jun 262013
 
Kreppel
3 (60%) 2 votes

500 g Mehl
30 g Hefe
80 g Zucker
250 ml lauwarme Milch
1 Ei
1 BIO Zitrone
50 g Butterschmalz
Deko:
Zucker
Füllung:
Marmelade / Konfitüre / Nuss-Nougat-Creme / Pudding …


Jun 262013
 
Bitte bewerten

Zutaten für den Biskuitboden:

  • 4 Eier
  • 2 halbe Eierschalen Wasser
  • 200g Zucker
  • 200g Mehl
  • 1/2 P. Backpulver
  • Backzeit 180° ca. 35-40 min.

Zutaten für den Belag:

  • 3 Becher süße Sahne
  • 4 Päckchen Sahnesteif
  • 1 ½ Tafeln Vollmilch Schokolade
  • etwas Aprikosenmarmelade
  • 5-6 Bananen
  • Schokostreusel oder Schokoflocken

Zubereitung:

  1. Den Biskuitboden mit Marmelade bestreichen. Die Bananen halbieren und
  2. Auf dem Boden verteilen. Tortenring darum legen. Am Abend zuvor Schokolade und Sahne langsam
  3. erhitzen, bis sich die Schokolade aufgelöst hat. Über Nacht in den Kühlschrank
  4. stellen. Die Schokoladensahne mit Sahnesteif aufschlagen und über die Bananen
  5. geben. Mit Schokostreuseln oder Flocken verzieren.
Jun 262013
 
Bitte bewerten

Zutaten:

  • 2 große Möhren
  • 2 EL neutrales Öl
  • 150g Zucker
  • ½ Päckchen Zitronenzucker
  • 100g Mehl
  • 400g Doppelrahm-Frischkäse
  • 250 g süsse Sahne
  • 4 Eier zimmerwarm
  • 3 EL Zitronensaft
  • 100g Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 60g Aprikosenkonfitüre
  • gehackte Pistazien zum Verzieren
  • Marzipan-Karotten

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 175° Grad vorheizen.
  2. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  3. Möhren schälen, waschen und ganz fein raspeln.
  4. In eine Schüssel geben und mit 2 EL neutralem Öl vermischen.
  5. Eier, Zucker und Zitronenzucker ca. 2 Minuten gut schaumig rühren, danach 2 EL warmes Wasser, gesiebtes Mehl und die Möhren unterrühren.
  6. Gleichmäßig auf das Backblech streichen und ca. 12 Minuten backen.
  7. Ein Küchentuch gut mit Zucker bestreuen, den fertig gebackenen Boden darauf stürzen und sofort das Backpapier abziehen. (Sollte das schwer gehen, ein Tuch nass machen und damit über das Backpapier streichen!)
  8. Das überstehende Küchentuch über den Boden klappen und auskühlen lassen.
  9. Sahne mit Sahnefestiger steif schlagen.
  10. Doppelrahm-Frischkäse, Puderzucker, Zitronensaft und Vanillezucker glatt rühren, dann die steife Sahne unterheben.
  11. Den ausgekühlten Boden mit Aprikosenmarmelade bestreichen, Käsesahnecreme
  12. darauf geben und ebenfalls gleichmäßig verstreichen. Dabei an der oberen
  13. Längsseite einen kleinen Rand frei lassen.
  14. Den Boden mit Hilfe des Küchentuchs von der unteren Seite her aufrollen.
  15. Ca 1 Stunde kalt stellen.
  16. Die Torte nach Belieben mit gehackten Pistazien und Marzipankarotten verzieren.
Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 125 g Butter
  • 75 g brauner Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 225 g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 75 g gemahlene Mandeln
  • 4 Esslöffel Johannisbeergelee, Holundergelee oder Aprikosengelee
  • Puderzucker zum Besieben

  1. Butter, Zucker, Vanillezucker und das Ei sehr schaumig rühren
  2. Mehl und Backpulver dazusieben, Mandeln dazu und vermischen
  3. In Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde kühlen
  4. Backofen an (180°)
  5. Den Teig ausrollen und runde Plätzchen ausstechen
  6. In die Hälfte der Plätzchen ein Loch ausstechen, sehen dann aus wie Ringe
  7. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech 12 Minuten backen
  8. Nach dem Auskühlen die Plätzchen ohne Loch mit Gelee bestreichen und einen Ring aufsetzen
  9. Mit Puderzucker besieben
Jun 262013
 
Bitte bewerten

Mürbeteig:

  • 100 g Mehl
  • 1 Eigelb
  • 30 g Zucker
  • 70 g Margarine
  • 1 Prise Salz

Fülle:

  • 200 g Butter
  • 180 g Zucker
  • 4 Eier
  • 125 g Mandelstifte
  • 100 g Kuvertüre
  • 125 g Mehl
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Prise Zimt
  • 100 g frische Sauerkirschen oder 1 Glas

festliche Deko:

  • 200 g Marzipan
  • 100 g Aprikosenmarmelade
  • 2 Esslöffel gehackte Pistazien
  • 50 g Mandelblättchen
  • 100 g geschlagene Sahne

  1. Backofen auf 200° vorheizen
  2. Die Zutaten für den Teig schnell zu einem glatten Teig verkneten und mind 1 Stunde kalt stellen
  3. Eine 28er Springform mit Backpapier auslegen und den Teig darin ausrollen
  4. Mehrmals mit der Gabel einstechen
  5. ca 8 Minuten backen
  6. Die Kuvertüre hacken
  7. Die Margarine mit dem Zucker und den Eiern schaumig schlagen
  8. Kuvertüre, Mehl, Backpulver, Zimt und Mandelstifte mischen und zum Teig hinzugeben
  9. Den Teig auf den Mürbeteigboden geben
  10. Die Kirschen waschen bzw. abtropfen lassen und entsteinen
  11. Trockentupfen
  12. 16 schöne Kirschen beiseite legen
  13. Kirschen gleichmässig auf dem Teig verteilen
  14. bei 180° ca 40 Minuten backen
  15. Kuchen auf eine Tortenplatte legen und auskühlen lassen
  16. Die Aprikosenmarmelade glattrühren und die Hälfte auf der Torte und dem Tortenrand verstreichen
  17. Die Hälfte des Marzipans zwischen zwei Lagen Klarsichtfolie zu einem Kreis mit 28 cm Durchmesser ausrollen
  18. Aus dem Rest einen Streifen ausrollen in Tortenhöhe und ca 88 cm Länge
  19. Marzipanrand ankleben, Überstände abschneiden
  20. Marzipandecke auflegen und leicht andrücken
  21. Pistazienstücke über die Torte streuen und andrücken
  22. Die zweite Hälfte der Marmelade auf den Rand der Torte auftragen und die Mandelblättchen damit ankleben
  23. Sahne schlagen und 16 Sahnetupfen auf den Rand der Torte aufbringen
  24. Die Kirschen darauflegen
  25. Torte kühl stellen
Jun 262013
 
Bitte bewerten

Zutaten für den Boden:

  • 125g Zucker
  • 1 Vanilliezucker
  • 125g Butter
  • 4 Eier
  • 100g Mehl
  • 3 gestrichene Teel.Backpulver
  • 50g Kokosraspel

Zutaten für den Belag:

  • etwas Aprikosenmarmelade
  • 2 Becher süsse Sahne
  • 2 P. Sahnesteif
  • 12 Raffaellos
  • 1 kleine Dose Aprikosen

  1. Kokosraspeln goldgelb rösten, abkühlen lassen.
  2. Butter, Zucker und Eigelb schaumig rühren.
  3. Kokosraspeln und Mehl daruntergeben und mit dem steifgeschlagenen
  4. Eiweiß in eine mit Backpapier ausgelegte (26cm) Springform geben.
  5. Bei 180° ca. 30 Minuten backen.
  6. Aprikosenmarmelade kurz erwärmen und auf den kalten Boden
  7. streichen.
  8. Aprikosen darüber legen.
  9. Sahne mit Sahnesteif schlagen.
  10. Raffaellos zerkleinern und unter die Sahne mischen.
  11. Mit Kokosraspeln und Raffaellos verzieren.
Jun 262013
 
Bitte bewerten

Teig:

  • 100 g Mehl
  • 300 g Puderzucker
  • 200 g weiche Margarine
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 4 Päckchen Puddingpulver-Schokolade
  • 8 Eier
  • 200 g Blockschokolade

Zum Bestreichen:

  • Aprikosenkonfitüre

Glasur:

  • 1 Becher Schokoladenglasur

  1. Butter, Puderzucker, Vanillezucker, Eiern und Schokolade in eine Rührschüssel geben. Mehl mit Backpulver und Schokolade-Puddingpulver mischen und darüber sieben
  2. Mit dem Handmixer (Schneebesen) erst bei niedriger, dann bei hoher Stufe gut verrühren
  3. Den Teig in eine gefettete Springform (26 cm) füllen und in die untere Hälfte des vorgeheizten Rohres schieben
  4. bei 170 Grad ca. 60 Minuten backen
  5. Torte abkühlen lassen
  6. Aprikosenkonfitüre erhitzen (nicht kochen)
  7. Torte ein Mal waagerecht in der Mitte durchschneiden und mit der Hälfte der Konfitüre füllen
  8. Mit der übrigen Konfitüre Oberfläche und Rand bestreichen und 1 Stunde kalt stellen
  9. Die Glasur nach Vorschrift auf dem Becher schmelzen und die Torte damit bestreichen
Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 250 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 2 Eiweiß
  • 350 g Mehl
  • 60 g Schokolade
  • 2 Esslöffel Rum oder entspr. Aroma
  • Schokoladenglasur
  • 200 g Konfitüre nach Belieben

  1. Butter mit Zucker schaumig rühren
  2. Schokolade im Wasserbad schmelzen und Rum dazugeben
  3. EMehl unterheben
  4. Eischnee unterheben
  5. Teig in einen Spritzbeutel füllen und kleine Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen
  6. im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad ca. 8 Minuten backen
  7. Nach dem Auskühlen je zwei Kekse mit Konfitüre zusammensetzen und zur Hälfte in Schokoladeglasur tauchen