Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 6 Teelöffel Butter
  • 3/4 Tasse brauner Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Teelöffel Milch
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 1 Tasse Mehl
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/8 Teelöffel Salz
  • 300g Schokoladenstücke
  • 1/2 Tasse gehackte Nüsse, wer will

  1. Alles vermischen, Schokoladenstücke am Schluß vorsichtig unterheben
  2. In gefetteter Form bei 180° 20 Minuten backen, wenn der Kuchen zu schnell braun wird, ggf abdecken
Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 1/4 Tasse Rum
  • 1/4 Tasse Apfelsaft
  • 1/2 Tasse brauner Zucker
  • 1 1/2 Teelöffel geschmolzene Butter
  • 2 Teelöffel Mehl
  • 1 Teelöffel Sahne
  • 2cm Stück frischen Ingwer, gerieben
  • 2 Eigelb
  • abgeriebene Schale einer halben Zitrone
  • 1/2 Tasse ganze Mandeln, geröstet und gehackt
  • 8 -10 Datteln, entkernt und kleingeschnitten
  • 4 große Äpfel

  1. Ofen auf 180° vorheizen
  2. Ein Backblech fetten
  3. Rum und Apfelsaft vermischen
  4. braunen Zucker, 1 1/2 Esslöffel geschmolzene Butter, Mehl, Sahne, geriebenen Ingwer, Eigelbe und Zitronenschale dazugeben und verrühren
  5. Die gehackten Mandeln und Datteln untermischen
  6. Äpfel ausstechen und etwas aushölen (Teelöffel)
  7. Die Füllung dort einfüllen
  8. Die Äpfel mit Butter einpinseln und auf das Backblech stellen
  9. eine halbe Stunde backen, bis sie durchgekocht sind.
  10. Falls die Füllung zu schnell braun wird, abdecken
  11. Noch heiß mit kalter Sahne servieren
Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 2 1/2 Tassen Mehl
  • 1 Tasse Zucker
  • 1/2 Tasse Ananassaft
  • 1 Teelöffel Vanillezucker
  • 8 Eier
  • 1 Dose Ananasscheiben
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Tasse Öl
  • 1/2 Tasse Rosinen oder Kirschen
  • 1/2 Tasse brauner Zucker

  1. Alle trockenen Zutaten in eine Schüssel sieben und verrühren
  2. Die flüssigen Zutaten (nicht die Eier) hinzugeben und alles gut verrühren
  3. Eier trennen und die Eiweiße zu Schnee schlagen und unterheben
  4. Eine Springfprm gut einfetten und mit dem braunen Zucker ausstreuen.
  5. Die Ananasringe gut abtropfen lassen und abtrocknen, dann ordentlich in die Form legen
  6. Die Lücken mit den Rosinen oder Kirschen ausfüllen
  7. Bei 190° 40 Minuten backen. Ab und zu Stäbchenprobe machen!
Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 3 Pfund Butter
  • 4 Teelöffel Salz
  • 4 Pfund Erdnussbutter
  • 8 Tassen Zucker
  • 8 Tassen brauner Zucker (3 1/2 boxes)
  • 16 Eier
  • 8 Esslöffel Milch (1/2 c.)
  • 4 Pfund Mehl
  • 7 Esslöffel Backpulver (1/2 c.)

  1. Alles verrühren
  2. Backbleche mit Backpapier auslegen und Portionen darauf klecksen
  3. bei 200° 10 minuten backen
Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 4 Tassen Mehl
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 1/2 Tassen Butter
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 2 Tassen weiche Haferflocken
  • 450 g Kürbisfleisch
  • 2 Tassen brauner Zucker
  • 1 Tasse Schokoladen-Chips
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Tasse Rosinen
  • 2 Teelöffel Zimt
  • 1 Tasse gehackte Nüsse
  • 1 Ei

  1. Ofen vorheizen auf 180°
  2. Butter,Zucker, Ei, Vanille und Kürbisfleisch schaumig schlagen
  3. Trockene Zutaten vermischen und nach und nach unterrühren
  4. Backbleche mit Backpapier ausschlagen
  5. Mit einem Teelöffel Portionen formen. 4 cm Abstand halten, Kekse breiten sich aus
  6. 20-25 Minuten backen
  7. Auf Gitterrost abkühlen lassen
Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 2 Tasse brauner Zucker
  • 1 Tasse Puderzucker
  • 60 g Schokolade
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1 Tasse Wasser
  • 1/4 Tasse Marshmallows (die kleinen wenns geht)

  1. Ein hohes kleines Blech (Auflaufform) mit Backpapier auslegen
  2. Alles außer den Marshmallows zusammenrühren und in einem Kochtopf aufkochen
  3. Vom Herd nehmen und schaumig schlagen
  4. Die Marshmallows klein schneiden und dazugeben
  5. In die vorbereitete Form gießen und abkühlen lassen
  6. In Vierecke schneiden
Jun 262013
 
Gesprenkelter Apfelkuchen
4 (80%) 2 votes

  • 2 Tassen Zucker
  • 1 1/2 Tassen Öl
  • 3 Eier
  • 3 Tassen (ungesiebt) Mehl
  • 2 Teelöffel Vanillezucker
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Salz
  • 3 Tassen fein gewürfelte Äpfel
  • 2 Tassen gehackte Pecannüsse

Glasur:

  • 1 Tasse brauner Zucker
  • 1/4 Pfund Butter
  • 1/2 Tasse Sahne

  1. Ofen vorheizen auf 180 Grad
  2. Zucker und Öl gut verrühren
  3. Eier zugeben
  4. Die trockenen Zutaten darübersiebe und unterrühren
  5. Äpfel, Nüsse und Vanillezucker unterheben
  6. In eine gefettete 26er Springform geben und 1 Stunde backen

Glasur:

  1. Zutaten verrühren und 3 Minuten aufkochen
  2. 1/3 Tasse der Masse bei Seite stellen
  3. Den rest über den warmen Kuchen geben
  4. Kurz vor dem Servieren den Kuchen mit den Rest der Glasur übergiessen

Das Foto ist von einem Kuchen aus der Gugelhupfform

Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 1 Tasse Zucker
  • 1 Tasse brauner Zucker
  • 1/2 Tasse Butter
  • 1 1/2 Tasse kochendes Wasser
  • 2 Eier
  • 1 Teelöffel Vanillezucker
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 1/2 Tasse Mehl
  • 1 Tasse Haferflocken

  1. Das kochende Wasser über die Haferflocken gießen
  2. Butter und Zucker verrühren
  3. Ei und Vanillezucker dazugeben und aufschlagen
  4. Die Haferflockenmischung dazugeben
  5. Mehl, Zimt und Backpulver drübersieben und gut verrühren
  6. Eine Form fetten, den Teig einfüllen und bei
  7. mixture to rest of Teig. sieben Mehl, Zimt und Backpulver und bei 180° 35 Minuten backen
  8. Lässt sich gut mit Zuckeruß aus braunem Puderzucker verzieren
Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 1 Tasse brauner Zucker
  • 3/4 Tasse Zucker
  • 1 Tasse Butter oder Margarine — weich
  • 1 Teelöffel Vanillezucker
  • 2 Ei
  • 2 1/2 Tassen Mehl
  • 3/4 Teelöffel Backpulver
  • 3/4 Teelöffel Salz
  • 1 Tasse gehackte Walnüsse
  • 340 g gehackte Zartbitterschokolade — oder Vollmilchschokolade

  1. Ofen auf 200° vorheizen
  2. Zucker und Margarine schaumig schlagen
  3. Vanillezucker und Eier unterschlagen
  4. Mehl, Backpulver und Salz hineinsieben
  5. Nüsse und Schokolade unterrühren
  6. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech mit zwei Teelöfeln Häufchen formen, etwas platt drücken
  7. 10-15 Minuten backen, bis die Ränder sich bräunen
Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 3/4 Tasse Butter
  • 1 Tasse brauner Zucker
  • 1 Tasse Kristallzucker
  • 2 Eier — geschlagen
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Tasse Saure Sahne
  • 3 1/2 Tassen Mehl
  • 1/4 Tasse Stärkemehl
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 1 Tasse gehackte Rosinen
  • 1/2 Tasse gehackte kandierte Kirschen
  • 1 Tasse gehackte kandierte Ananas
  • 1 Tasse gehackte Nüsse

  1. Butter, Zucker und Eier schaumig schlagen
  2. Backpulver in Saurer Sahne auflösen
  3. Mehl, Stärkemehl und Salz vermischen
  4. Davon die Hälfte zum Teif geben
  5. Vanille, Fruchtstücke und Nüsse gut vermischen
  6. Den rest Mehl/Stärke/salz dazugeben
  7. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech Häufchen formen
  8. Bei 200 Grad 12 Minuten backen