Jun 262013
 
1,2,3 Kuchen
4.5 (90%) 2 votes

  • 100 g Zucker
  • 200 g Butter
  • 300 g Mehl
  • 1 Ei
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1 TL Backpulver

Belag:

  • 1-2 Dosen Obst (Pfirsich, Birnen, Fruchtkocktail) ca. 425 ml
  • 3 Becher Creme fraiche je 150g
  • 100g Zucker
  • 1 Ei

  1. Aus den oberen Zutaten einen Mürbeteig herstellen.
  2. Mit dem Obst belegen.
  3. Creme fraiche mit dem Zucker und dem Ei gut verrühren und darübergießen.
  4. Im vorgeheizten Backofen bei 175- 180 Grad ca. 30 Minuten backen.
Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 5 Eier
  • 150 g Zucker
  • 150 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver

Füllung:

  • 3 Becher Sahne
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Eßl. Zucker
  • 300 g Himbeeren

Deko:

  • 300 g frische Himbeeren

  1. Eier aus dem Kühlschrank nehmen und 5 Minuten in wasserhahn-heisses Wasser einlegen (wichtig!)
  2. Eier mit Zucker sehr schaumig rühren
  3. Mehl einsieben und unterheben
  4. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und Teig darauf geben
  5. 15 Minuten bei 200° backen (vorheizen)
  6. In der Zwischenzeit Sahne mit Zucker und Vanillezucker schlagen und davon zwei Drittel mit den Himbeeren für die Füllung mischen
  7. Blech aus dem Ofen nehmen und auf einem Rost mit einem feuchten Geschirrtuch abdecken, Rolle kühlt gleichmässig aus
  8. Wenn der Bisquit gerade erkaltet ist, die Himbeer-Sahne darauf streichen
  9. und die Rolle rollen, dafür den Teig von einem Ende her am Backpapier anfassen und langsam einrollen, dabei natürlich Backpaier ablösen und nicht mit einrollen…
  10. Rolle mit übriger Sahne bestreichen und die restlichen Himbeeren darauf setzen
Jun 262013
 
Bitte bewerten

Teig:

  • 8 Eier
  • 200 g Zucker
  • 1 Bio Zitrone
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 200 g Margarine
  • 500 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 100 ml Sahne

Belag:

  • 800 g Aprikosen
  • 300 g Heidelbeeren

Streusel:

  • 100 g Mehl
  • 50 g Zucker
  • 30 g gemahlene Mandeln
  • 70 g Margarine

  1. Die Heidelbeeren waschen
  2. Die Aprikosen mit kochendem Wasser überbrühen und die Haut abziehen
  3. Danach halbieren und entsteinen
  4. Die Zutaten für den Streuselbelag mit der Hand verkneten
  5. Die Zitrone waschen und die Schale abreiben
  6. Die Schale mit den Eiern, dem Zucker, dem Vanillezucker, der Sahne und der Margarine schaumig schlagen
  7. Das Mehl und das Backpulver in den Teigschaum einsieben
  8. Backofen auf 200° vorheizen
  9. Ein Backblech mit Backpapier auslegen
  10. Teig draufgeben und glattstreichen
  11. Früchte gleichmässig darauf verteilen
  12. Streusel darüberstreuen
  13. Ca 30 – 40 Minuten backen
Jun 262013
 
Bitte bewerten

Mürbeteig:

  • 125 g Mehl
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Ei
  • 60 g Zucker

Belag:

  • 500 ml Milch
  • 40 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • abgerieben Schale einer BIO-Zitrone
  • 200 g Milchreis
  • 4 Blatt Gelatine
  • 200 g Sahne
  • 1 Esslöffel Vanillezucker
  • 250 g Mascarpone
  • 100 g Quark
  • 400 g Beerenfrüchte (Johannisbeeren, Himbeeren, Brombeeren, Heidelbeeren …)
  • 1 Päckchen roten Tortenguß

  1. Teigzutaten verkneten und eine halbe Stunde kühl stellen
  2. Backofen auf 180° vorheizen
  3. Eine 26er Springform mit Backpapier auslegen und Teig darin ausrollen
  4. Mit der Gabel mehrmals einstechen und ca 20 Minuten backen

In der Zwischenzeit kann schon mit den Belag begonnen werden:

  1. Milch in einem Topf erhitzen, Zucker, Salz und Zitronenschale hinzugeben, gut verrühren und aufkochen lassen
  2. Reis hinzugeben und bei kleiner Hitze 30 Minuten quellen lassen
  3. Gelatine einweichen, ausdrücken und unter den noch warmen Milchreis ziehen und weiter abkühlen lassen
  4. Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen
  5. Mascarpone und Quark unter den erkalteten Milchreis ziehen
  6. Sahne unterziehen
  7. Kuchenteig aus der Form lösen auf eine Tortenplatte legen
  8. Einen Tortenring um den Teig legen und die Reismasse einfüllen
  9. Am besten über Nacht (oder mindestens 2 Stunden) in den Kühlschrank stellen
  10. Wenn frische Beeren verwendet werden, diese Waschen und trockentupfen
  11. Bei Tiefkühlbeeren diese Auftauen lassen und den Saft auffangen
  12. Früchte auf den Kuchen verteilen (große Früchte kleinschneiden), Tortenguß nach Packungsanleitung herstellen,aufgefangenen Saft verwenden, sofern vorhanden
  13. Torte noch mal kühlen und dann servieren
Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 250 g Mehl
  • 500 ml Milch
  • 4 Eier
  • 50 g geschmolzene Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen Vanillezucker

  1. Alles verrühren bis es eine geschmeidige Masse geworden
  2. In einer Antihaft-Pfanne dünne Fladen backen
  3. Am besten eignet sich eine Crêpes Platte oder `Crêpe-Maker`
Jun 262013
 
Bitte bewerten

Teig:

  • 100 g Margarine
  • 100 g Zucker
  • 150 g Mehl
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 4 Eigelb
  • Belag:
  • 100 g gehobelte Mandeln
  • 500 ml Sahne
  • 2 Packung Sahnesteif
  • Obst
  • Puderzucker
  • 4 Eiweiß
  • 2 Esslöffel Zucker

  1. Teigzutaten gut verrühren und in zwei Teile teilen
  2. Aus 4 Eiweiß und 2 Esslöffeln Zucker Eischnee schlagen und auch in zwei Teile teilen
  3. Eischnee auf Böden geben und mit den 100 g gehobelten Mandeln bestreuen
  4. Bei 180°C etwa 30 Minuten backen (Umluft!)
  5. Gleich nach dem Backen einen Boden zerstückeln
  6. Die Sahne mit dem Sahnesteif schlagen und mit dem Obst mischen
  7. Auf den unteren Boden geben
  8. Die Bodenstücke darauf setzen. Zum Schluss mit Puderzucker überpudern.
Jun 262013
 
Biggis Ruckzuckkuchen
5 (100%) 1 vote

Man nehme:

  • 4 Tassen Mehl
  • 1 1/2 Tassen Zucker
  • 1 Tasse Milch
  • 1 Tasse Öl
  • 4 Eier
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • Obst nach Wahl

  1. Alles zusammenrühren und auf ein gefettetes Backblech geben, mit den Früchten belegen.
  2. 200° C
  3. 20 – 30 Minuten backen
Jun 262013
 
Bitte bewerten

Teig:

  • 250 g Puderzucker
  • 5 Eier
  • 125 ml Eierlikör
  • 125 ml Öl
  • 125 g Stärkemehl
  • 1 Päckchen Backpulver

Belag:

  • 2 Gläser Heidelbeeren
  • 3 Päckchen Tortenguß rot
  • 750 ml Saft
  • 3 Eßlöffel Zucker
  • 600 ml Sahne
  • und Eierlikör

  • Teigzutaten verrühren und in einem hohen Blech bei 180° 20 Minuten backen.
  • Nach dem Abkühlen Tortenguss mit Saft von Heidelbeeren lt. Anleitung herstellen, zusammen mit den Heidelbeeren über den Kuchen giessen.
  • Nach dem Abkühlen des belages geschlagene Sahne darüber geben und eine dünne Schicht Eierlikör auftragen.