Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 250 g Kartoffel, mehlig kochend
  • 250 g Mehl
  • 2 Eier
  • 250 g Zucker
  • 1/2 Päckchen Lebkuchengewürz
  • 1/2 Flasche Bittermandelaroma
  • 1/2 Flasche Rumaroma
  • 1/2 Flasche Anis-Aroma
  • 50 g Orangeat
  • 50 g Zitronat
  • 80 g gemahlene Haselnüsse
  • 1 Päckchen Backpulver
  • große runde Oblaten (7cm Durchmesser)
  • 1 Packung Kuvertüre

  1. Kartoffel kochen, pellen und mit dem Mixer zu Kartoffelbrei zerkleinern und abkühlen lassen
  2. Eier, Zucker, Lebkuchengewürz schaumig schlagen
  3. Orangeat, Zitronat und Nüsse unterrühren
  4. Mehl mit dem Backpulver mischen und darübersieben und untermischen
  5. Kartoffelbrei unterrühren
  6. Ofen vorheizen (180°)
  7. Auf die Oblaten den Teig auftragen und auf ein Backblech auslegen
  8. 25 Minuten backen
  9. Nach dem Abkühlen mit der geschmolzenen Kuvertüre bepinseln
Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • I)
  • 500 g Weizenmehl
  • 1 Päckchen Schokoladenpulver
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1 Honigkuchengewürz
  • 375 g Zucker
  • II)
  • 200 g Honig
  • 2 Eier
  • 5 Eßlöffel Milch
  • 125 g Margarine
  • 125 g gemahlene oder gehackte Mandeln oder Haselnüsse

  1. Alle Zutaten I vermischen. Eine Kuhle bilden und die Zutaten II hinein geben. Mit Knethaken zu einem glatten Teig verarbeiten
  2. Wenn es zu sehr klebt noch etwas Mehl dazu.
  3. Mit einem Nudelholz ausrollen
  4. Formen ausstechen, evtl. mit mandeln oder Walnüssen verzieren
  5. Bei 200° 15 Minuten backen.
  6. Vorsicht! Werden schnell zu dunkel!