Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 1/4 Tasse Rum
  • 1/4 Tasse Apfelsaft
  • 1/2 Tasse brauner Zucker
  • 1 1/2 Teelöffel geschmolzene Butter
  • 2 Teelöffel Mehl
  • 1 Teelöffel Sahne
  • 2cm Stück frischen Ingwer, gerieben
  • 2 Eigelb
  • abgeriebene Schale einer halben Zitrone
  • 1/2 Tasse ganze Mandeln, geröstet und gehackt
  • 8 -10 Datteln, entkernt und kleingeschnitten
  • 4 große Äpfel

  1. Ofen auf 180° vorheizen
  2. Ein Backblech fetten
  3. Rum und Apfelsaft vermischen
  4. braunen Zucker, 1 1/2 Esslöffel geschmolzene Butter, Mehl, Sahne, geriebenen Ingwer, Eigelbe und Zitronenschale dazugeben und verrühren
  5. Die gehackten Mandeln und Datteln untermischen
  6. Äpfel ausstechen und etwas aushölen (Teelöffel)
  7. Die Füllung dort einfüllen
  8. Die Äpfel mit Butter einpinseln und auf das Backblech stellen
  9. eine halbe Stunde backen, bis sie durchgekocht sind.
  10. Falls die Füllung zu schnell braun wird, abdecken
  11. Noch heiß mit kalter Sahne servieren
Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 1 1/2 Tassen brauner Zucker
  • 1/2 Tasse Butter oder Margarine
  • 2 Eier — geschlagen
  • 1 3/4 Tassen gekochter und zerdrückter Kürbis
  • 2 3/4 Tassen Mehl
  • 1 Esslöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel Muskat
  • 1/4 Teelöffel Ingwer

  1. Alles verrühren und aus dem Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech Häufchen formen
  2. Bei 200° 12 bis 15 Minuten backen
Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 200 g Margarine
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Esslöffel Obstessig
  • 200 g Zucker
  • 325 g Zuckerrübensirup
  • 1 Ei
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1 Esslöffel Ingwerpulver
  • 1 Messerspitze gemahlene Nelken
  • 1 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 625 g Mehl

  1. Margarine mit dem Salz, dem Zucker und dem Essig schlagen
  2. Danach den Zuckerrübensirup unterrühren
  3. danach ds Ei und die Gewürze
  4. Nun das Mehl und das Backpulver darübersieben und verkneten
  5. Den Teig 3 Stunden kühl stellen
  6. Den Teig ausrollen und runde Plätzchen ausstechen
  7. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech bei 180° ca 10 Minuten backen
Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 100 g Margarine
  • 250 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 4 Teelöffel Ingwerpulver
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 300 g Mehl
  • 1 Teelöffel Natron
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 100 g Schokoraspel Zartbitter
  • 125 g Haferflocken
  • 100 gehackte Nüsse
  • 100 g Rosinen

  1. Margarine, Zucker, Vanillezucker, Ingwer, Salz, Eier verrühren
  2. Mehl mit Natron und Backpulver mischen, darübersieben und unterrühren
  3. Schokoraspel, Haferflocken, Rosinen und Nüsse zugeben und zügig unterkneten
  4. Ofen auf 175° vorheizen
  5. Mit den Händen ca taubeneigroße Kugeln formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, es sollte ein Abstand von ca 2 cm eingehalten werden
Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 500 g Mehl
  • 3 Eier
  • 125 g Margarine
  • 125 g Zucker
  • 125 g Ingwerkonfitüre
  • 1 Teelöffel gemahlenen Zimt
  • 1/2 Teelöffel gemahlenen Ingwer
  • 15 g Kakaopulver
  • 1 BIO-Zitrone
  • 250 g ganze Mandeln
  • 1 Teelöffel Natron

Guß:

  • 100 g Ingwerkonfitüre
  • 40 g kandierter Ingwer
  • 200 g Puderzucker
  • 5-6 Esslöffel Orangensaft

  1. Zitrone waschen und Schale abreiben,
  2. Natron in 1 EL Wasser auflösen, alle Teigzutaten zugeben und alles gut verkneten.
  3. Backofen anstellen (190°)
  4. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und Teig darauf ausrollen
  5. 20 Minuten backen
  6. In der Zwischenzeit die Ingwerkonfitüre einkochen
  7. Den fertig gebackenen Teig (Stäbchenprobe) in 4×8 cm grosse Stücke schneiden und mit der heissen Konfitüre bepinseln
  8. Den kandierten Ingwer in dünne kurze Streifen schneiden
  9. Aus dem Puderzucker und dem Orangensaft einen dicken Zuckerguß herstellen
  10. Die abgekühlten Stücke damit bestreichen und auf jedes Stück etwas Ingwerstreifen auflegen
  11. gut trocknen lassen
Jun 262013
 
Bitte bewerten

Mürbeteig:

  • 250 g Mehl
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 125 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Belag:

  • 1kg Äpfel
  • 1/2 BIO-Zitrone
  • 50 g Zucker
  • 6 Ingwerpflaumen (gibts im Glas)
  • 4 Esslöffel Ingwersaft (aus dem gleichen Glas)
  • 175 Sahne
  • 2 Eier
  • 1 gehäufter Esslöffel Speisestärke
  • 2 Esslöffel Zucker

  1. Teigzutaten verrühren und 30 Minuten kaltstellen
  2. In der Zwischenzeit die Äpfel schälen, das Kerngehäuse entfernen, vierteln und in kleine Scheiben schneiden (Gurkenhobel)
  3. Wem das zu aufwändig ist, der kann die Äpfel auch raspeln
  4. Die Apfelstückchen mit dem saft der BIO-Zitrone beträufeln und den Zucker darüberstreuen
  5. Die Ingwerpflaumen in kleine Stücke schneiden (oder auch raspeln) und unter die Äpfel mischen
  6. Backofen vorheizen, 200°
  7. Eine 26er Springform mit Backpapier auslegen und den Mürbeiteig darin ausrollen und einen 2cm Rand formen. Den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen.
  8. Die Apfel-Ingwer-Mischung darauf geben
  9. Die Sahne mit den Eiern, dem Zucker und der Speisestärke schaumig schlagen und über den Äpfeln verteilen
  10. Ca 40 Minuten backen
Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 80 g Rosinen
  • 190 g Zucker
  • 30 g Zuckerrübensirup
  • 140 g weiche Butter
  • 2 Eier
  • 130 ml Milch
  • 400 g Mehl
  • 1/2 Teelöffel Natron
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Muskatnuss
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1/2 Teelöffel gemahlenen Ingwer

  1. Rosinen heiß waschen, mehrmals das Wasser tauschen
  2. Zucker und Zuckerrübensirup klumpenfrei vermischen
  3. Butter, Eier, Milch und Mehl verrühren
  4. Restliche Gewürze miteinander vermischen und dann zur Buttermischung dazugeben. Am Schluß Rosinen dazu und kurz vermengen
  5. 24 Kekse auf mit Backpapier ausgelegtes Backblech formen. Dabei viel Abstand lassen!
  6. 12 Min bei 180° (bis Ränder hellbraun sind)