Jun 262013
 
Bitte bewerten

Boden:

  • 150g Quark
  • 6 EL Milch
  • 6 EL Öl
  • 75g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 300g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Glas Mirabellen (groß)
  • 2 Gläser Sauerkirschen (groß)
  • (Obst nach Belieben, schmeckt auch mit Zwetschgen lecker!)

Streusel:

  • 250g Butter
  • 400g Mehl
  • 200g Zucker
  • 1 Prise Zimt
  • Mit den Händen zu Streuseln verarbeiten und großzügig über dem Obst verteilen.

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten verkneten, Teig ausrollen und auf einem gefetteten Backblech
  2. auslegen.
  3. Obst abschütten, abtropfen lassen und auf dem Teig verteilen.
  4. Streusel über dem Obst verteilen.
  5. In den bei 175 Grad vorgeheizten Backofen schieben und ca. 60- 70 Minuten backen.
  6. Danach gut auskühlen lassen. Schmeckt lecker mit frischer Sahne.

Rezept ist von Jürgens Mutter
Vielen Dank.

Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 2 1/4 Tassen Mehl
  • 3/4 Tasse Haferflocken
  • 2 Teelöffel Zimt
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 2 Tassen zerdrückte Bananen (6 Stück)
  • 3/4 Tasse Apfelsaft
  • 4 Eier, geschlagen
  • 1/2 Tasse Butter oder Margarine
  • 2 Teelöffel Vanillezucker
  • 3/4 Tasse gehackte Walnüsse

 

Deko:

  • Zuckerguß und Apfelsaft

  1. Ofen vorheizen auf 180 °
  2. Alle Zutaten außer den Walnüssen in eine Rührschüssel geben und gut verrühren. Gehackte Walnüsse unterheben.
  3. In einer gefetteten Gugelhupfform 45 bis 55 Minuten backen (Stäbchentest)
  4. Kann mit Apfel-Zuckerguß dekoriert werden
Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 1 1/4 Tassen Couscous
  • 2 Tassen Apfelsaft
  • 1 Tasse Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 1 Teelöffel gemahlenen Zimt
  • 1/2 Teelöffel Vanillezucker

  1. Salz, Wasser und Saft aufkochen
  2. Couscous und Zimt dazugeben und umrühren
  3. 10 Minuten löcheln lassen
  4. Vom Herd nehmenund Vanillezucker einrühren
  5. In eine gefettete Form füllen und abkühlen lassen
  6. Dann schneiden
Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 2 1/3 Tassen Vollkornmehl
  • 3/4 bis 1 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 3/4 Teelöffel Zimt
  • Prise Muskat
  • 1 1/2 Tassen Honig
  • 1/3 Tasse Ahornsirup
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 3 zerdrückte Bananen
  • 1 Tasse kochendes Wasser
  • 1 Tasse gehackte Datteln
  • 4 Eiweiße

  1. Ofen vorheizen auf 180 Grad
  2. Mehl, Backpulver und Gewürze zusammensieben
  3. Honig, Ahornsirup, Bananenmuß und Vanillezucker vermischen
  4. Mehlgemisch unterrühren
  5. Unter stärkem Schlagen (besser Küchenmaschine) Datteln und kochendes Wasser vermischen
  6. Mehlmischung untermischen
  7. Eiweiße zu Schnee schlagen und unterheben
  8. In gefettetes hohes Backblech füllen, verteilen und 30 bis 35 Minuten backen
Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 450 g Honig
  • 250 g Zucker
  • 100 g Butter oder Margarine
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Zitronat
  • 50 g Orangeat
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1/2 Teelöffel gemahlene Nelken
  • 1000 g Mehl
  • 2 Päckchen Backpulver
  • 100 g roten Gelee

  1. Honig, Margarine und Zucker in einen Topf geben und unter rühren erhitzen, bis alles eine Masse ist und der Zucker sich aufgelöst hat
  2. Unter Rühren abkühlen lassen
  3. Zitronate klein schneiden
  4. Backpulver und Mehl vermischen
  5. Eier, Salz, Zitronatstückchen,Zimt, Nelkenpulver vermischen
  6. Honigmasse dazugeben und verrühren
  7. Mehlmischung dazugeben und verkneten
  8. Aus dem Teig Herzen ausstechen (0,5 cm dick) und auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech legen
  9. Im vorgeheizten Backofen ca 7-10 Minuten backen
  10. Direkt nach dem Backen zwei Herzen mit dem Gelee zusammenkleben und abkühlen lassen
Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 4 Tassen Mehl
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 1/2 Tassen Butter
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 2 Tassen weiche Haferflocken
  • 450 g Kürbisfleisch
  • 2 Tassen brauner Zucker
  • 1 Tasse Schokoladen-Chips
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Tasse Rosinen
  • 2 Teelöffel Zimt
  • 1 Tasse gehackte Nüsse
  • 1 Ei

  1. Ofen vorheizen auf 180°
  2. Butter,Zucker, Ei, Vanille und Kürbisfleisch schaumig schlagen
  3. Trockene Zutaten vermischen und nach und nach unterrühren
  4. Backbleche mit Backpapier ausschlagen
  5. Mit einem Teelöffel Portionen formen. 4 cm Abstand halten, Kekse breiten sich aus
  6. 20-25 Minuten backen
  7. Auf Gitterrost abkühlen lassen
Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 1 1/2 Tasse fein geriebene Möhren
  • 3/4 Tasse Kristallzucker
  • 1/2 Tasse Öl
  • 1 Tasse kochendes Wasser
  • 1 1/2 Tasse Vollkornmehl
  • 1/2 Tasse ungesüßtes Kakaopulver
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz

  1. Ofen vorheizen auf 190°
  2. Möhren, Zucker & Öl verrühren
  3. Das kochende Wasser darübergiessen
  4. Die restlichen Zutaten in einer extra Schüssel verrühren
  5. Dann zu der Möhrenmischung dazugeben und untermischen
  6. In eine gefettet Springform geben und ca 35 Min backen
  7. Aus der Form lösen und mit Sahne auf einer Tortenplatte dekorieren
Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 300 g gemahlene Mandeln
  • 150 g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 3 Eier
  • 300 g Zucker
  • 4 TL Zimt
  • 1 TL gem. Kardamom
  • 1 Msp. Nelken gemahlen
  • 1 Prise Salz
  • 1 Bio Zitrone (Schale)
  • 75 g Orangeat
  • Oblaten

  1. Schale der Zitrone abreiben
  2. Eier mit Zucker und Gewürzen verrühren
  3. 1 Teelöffel der abgeriebenen Schale dazugeben
  4. Orangeat fein hacken und dazugeben
  5. Mehl und Backpulver vermischen und dazugeben
  6. Alles gut verrühren und auf die Oblaten geben
  7. Ofen auf 180° vorheizen
  8. Oblaten auf einem Blech ca 20 Minuten backen
Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 3 Tassen Mehl
  • 2 Tassen Zucker
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Salz
  • 2 Tasse kleingeschnittene Bananen
  • 1 Tasse gehackte Nüsse
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1 1/2 Tassen Öl
  • 3 Eier
  • 1 Dose zerkleinerte Ananas

  1. Ofen vorheizen auf 190 Grad
  2. Eine Napfkuchenform einfetten
  3. Mehl, Zucker, Backpulver, Salz und Zimt in eine Rührschüssel reinsieben
  4. Restliche Zutaten zugeben (die Ananas samt Saft!)
  5. 70 Minuten backen
  6. Ist sehr saftig
Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 2 Tasse Haferflocken
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 3/4 Teelöffel Zimt
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/3 Tasse Zucker
  • 1/3 Tasse ungesüßtes Apfelmus
  • 2 Eiweiße
  • 1 Teelöffel Vanillezucker
  • 1 Tasse zerdrückte Bananen
  • 1/3 Tasse Kleieflocken oder Cornflakes
  • 1/3 Tasse Rosinen

  1. Zucker, Apfelmus, Eiweiße vermischen
  2. Rosinen, Bananen und Flakes unterheben
  3. Trockene Zutaten vermengen und dazu geben
  4. 12 Muffinformen zu 2/3 mit dem Teig füllen und im vorgeheizten Backofen bei 200° 20 Minuten backn