Jun 262013
 
Käsekirschkuchen
3 (60%) 2 votes

  • 2 Gläser Sauerkirschen
  • 1kg Magerquark
  • 125g Margarine
  • 200g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 4EL Limettensaft
  • 4 Eier
  • 4EL Grieß
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 1EL Puderzucker

  1. Margarine mit Zucker schaumig rühren.
  2. Vanillezucker und Limettensaft hinzufügen.
  3. Eier trennen und Eigelb, Grieß, Backpulver und Puddingpulver unterrühren.
  4. Quark nach und nach unter die Masse ziehen.
  5. Anschließend abgetropfte Kirschen hinzufügen.
  6. Eiweiß steif schlagen und unter die Quarkmasse heben.
  7. Teig in eine gefettete 26er Springform füllen und ca. 70 Minuten bei 150°C Umluft backen.
  8. Zum Ende der Backzeit eventuell mit Alufolie abdecken, damit der Kuchen nicht zu dunkel wird.
  9. Kuchen vor dem Servieren mit Puderzucker besträuben.
Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 300 g Margarine
  • 180 g Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 8 reife Bananen (ca 1 kg)
  • 200 g Grieß
  • 250 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 4 Eier
  • 3 Esslöffel Kakao

Guß:

  • 3 Esslöffel Zitronensaft
  • 3 Esslöffel Speiseöl
  • 1 Prise gemahlenen Zimt
  • 100 g Puderzucker

  1. Butter mit dem Puderzucker, dem Grieß und dem Vanillezucker gut verrühren
  2. 2 Bananen schälen, kleinschneiden und unterrühren
  3. Eier hinzugeben
  4. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und in den Teig einsieben
  5. Ein Backblech mit Backpapier auslegen
  6. Backofen auf 180° vorheizen
  7. Die Hälfte des Teiges in Form von kleine Haufen auf das Backblech geben
  8. den Rest mit dem Kakao verrühren und damit die Lücken auf dem Backblech auffüllen
  9. Die restlichen Bananen schälen und in Scheiben schneiden und in den Teig stecken
  10. In der mittleren Schiene 35 Minuten backen
  11. Nach dem Abkühlen den Zitronensaft, das Öl und den Puderzucker verrühren und über den Kuchen pinseln
Jun 262013
 
Bitte bewerten

Teig:

  • 1 Würfel Hefe (oder 1 Pkg. Trockenhefe)
  • 400 g Mehl,
  • 150 ml lauwarme Milch
  • 100 g Butter
  • 100 g Zucker
  • etwas Salz
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Mohnbelag:

  • 250 ml Milch
  • 30 g Butter
  • 50 g Grieß,
  • 250 g gemahlener Mohn
  • 150 g Zucker
  • 2 Esslöffel Rum
    Quarkbelag:
  • 3 Eigelb
  • 50 g Butter
  • 120 g Zucker
  • 4 Esslöffel Milch
  • 500 g Quark
  • 30 g Rosinen

  • 4 Äpfel
  • 50 g zerlassene Butter
  • 2 Esslöffel Puderzucker

  1. Hefe in der Milch auflösen
  2. mit übrigen Teigzutaten verkneten.
  3. An einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen.
  4. Milch, Butter, Grieß aufkochen, 5 Minuten quellen lassen
  5. Mohn, Zucker, Rum zufügen
  6. Eigelbe mit Butter, Zucker, Milch, Quark und Rosinen verrühren
  7. Teig auf ein gefettetes und bemehltes Blech ausrollen, 15 Minuten gehen lassen.
  8. Backofen auf 180 Grad vorheizen
  9. Äpfel schälen, entkernen, in Spalten schneiden
  10. Quark-Mohnbelag und Äpfel auf den Teig geben und ca. 45 Minuten backen
  11. Mit zerlassener Butter bestreichen und mit Puderzucker bestreuen