Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 2 1/4 Tassen Mehl
  • 3/4 Tasse Haferflocken
  • 2 Teelöffel Zimt
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 2 Tassen zerdrückte Bananen (6 Stück)
  • 3/4 Tasse Apfelsaft
  • 4 Eier, geschlagen
  • 1/2 Tasse Butter oder Margarine
  • 2 Teelöffel Vanillezucker
  • 3/4 Tasse gehackte Walnüsse

 

Deko:

  • Zuckerguß und Apfelsaft

  1. Ofen vorheizen auf 180 °
  2. Alle Zutaten außer den Walnüssen in eine Rührschüssel geben und gut verrühren. Gehackte Walnüsse unterheben.
  3. In einer gefetteten Gugelhupfform 45 bis 55 Minuten backen (Stäbchentest)
  4. Kann mit Apfel-Zuckerguß dekoriert werden
Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 4 Tassen Mehl
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 1/2 Tassen Butter
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 2 Tassen weiche Haferflocken
  • 450 g Kürbisfleisch
  • 2 Tassen brauner Zucker
  • 1 Tasse Schokoladen-Chips
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Tasse Rosinen
  • 2 Teelöffel Zimt
  • 1 Tasse gehackte Nüsse
  • 1 Ei

  1. Ofen vorheizen auf 180°
  2. Butter,Zucker, Ei, Vanille und Kürbisfleisch schaumig schlagen
  3. Trockene Zutaten vermischen und nach und nach unterrühren
  4. Backbleche mit Backpapier ausschlagen
  5. Mit einem Teelöffel Portionen formen. 4 cm Abstand halten, Kekse breiten sich aus
  6. 20-25 Minuten backen
  7. Auf Gitterrost abkühlen lassen
Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 2 Tasse Haferflocken
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 3/4 Teelöffel Zimt
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/3 Tasse Zucker
  • 1/3 Tasse ungesüßtes Apfelmus
  • 2 Eiweiße
  • 1 Teelöffel Vanillezucker
  • 1 Tasse zerdrückte Bananen
  • 1/3 Tasse Kleieflocken oder Cornflakes
  • 1/3 Tasse Rosinen

  1. Zucker, Apfelmus, Eiweiße vermischen
  2. Rosinen, Bananen und Flakes unterheben
  3. Trockene Zutaten vermengen und dazu geben
  4. 12 Muffinformen zu 2/3 mit dem Teig füllen und im vorgeheizten Backofen bei 200° 20 Minuten backn
Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 1 Tasse Zucker
  • 1 Tasse brauner Zucker
  • 1/2 Tasse Butter
  • 1 1/2 Tasse kochendes Wasser
  • 2 Eier
  • 1 Teelöffel Vanillezucker
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 1/2 Tasse Mehl
  • 1 Tasse Haferflocken

  1. Das kochende Wasser über die Haferflocken gießen
  2. Butter und Zucker verrühren
  3. Ei und Vanillezucker dazugeben und aufschlagen
  4. Die Haferflockenmischung dazugeben
  5. Mehl, Zimt und Backpulver drübersieben und gut verrühren
  6. Eine Form fetten, den Teig einfüllen und bei
  7. mixture to rest of Teig. sieben Mehl, Zimt und Backpulver und bei 180° 35 Minuten backen
  8. Lässt sich gut mit Zuckeruß aus braunem Puderzucker verzieren
Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 1 Ei
  • 1 Tasse Zucker
  • 1 Tasse geschmolzene Butter
  • 1 Esslöffel Zuckerrübensirup
  • 1/4 Tasse Milch
  • 1 3/4 Tassen Haferflocken
  • 1 Tasse Rosinen oder 1/2 Tasse Nüsse , fein geschnitten/gehackt
  • 1 1/2 Tassen Mehl
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1/2 Teelöffel Salz

  1. Das Ei schlagen, restliche Zutaten dazugeben und gut verrühren
  2. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech Häufchen formen und bei 160° 10 – 15 Minuten backen
  3. Für dickere Kekse kann man 2 Tassen Haferflocken und 1 3/4 Tassen Mehl nehmen
Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 100 g Margarine
  • 250 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 4 Teelöffel Ingwerpulver
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 300 g Mehl
  • 1 Teelöffel Natron
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 100 g Schokoraspel Zartbitter
  • 125 g Haferflocken
  • 100 gehackte Nüsse
  • 100 g Rosinen

  1. Margarine, Zucker, Vanillezucker, Ingwer, Salz, Eier verrühren
  2. Mehl mit Natron und Backpulver mischen, darübersieben und unterrühren
  3. Schokoraspel, Haferflocken, Rosinen und Nüsse zugeben und zügig unterkneten
  4. Ofen auf 175° vorheizen
  5. Mit den Händen ca taubeneigroße Kugeln formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, es sollte ein Abstand von ca 2 cm eingehalten werden
Jun 262013
 
Bitte bewerten

Teig:

  • 180 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 4 Eier
  • 150 g Mehl
  • 100 Haferflocken (Kölln)
  • 2 Teelöffel Backpulver

Belag:

  • 100 g Puderzucker
  • Saft von 2 Apfelsinen
  • Saft von 1 Zitrone

  1. Butter schaumig rühren
  2. Zucker einrieseln lassen, weiterrühren
  3. Eier einrühren
  4. Mehl und Backpulver dazu sieben
  5. Haferflocken dazugeben
  6. In einer gefetteten Kastenform bei 180° eine Stunde backen
  7. Puderzucker und Säfte mischen und über den fertigen abgekühlten Kuchen verstreichen (mit dem Backpinsel)
  8. Der Saft zieht in den Kuchen ein
Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 250 g zarte Haferflocken
  • 200 g Mehl (Vollkorn oder halb und halb)
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Teelöffel trockenhefe
  • 500 ml warmes Wasser
  • 500 ml warme Milch
  • Speiseöl für das Blech

  1. Mehl, Zucker und Hefe vermischen
  2. Warme Milch dazugeben und verrühren
  3. 15 Minuten gehen lassen
  4. Salz, Haferflocken und Wasser dazugeben und umrühren
  5. Eine Stunde quellen und gehen lassen
  6. Etwas Öl in die Pfanne und heiss werden lassen
  7. Etwas Haferflockenteig in die Mitte der Pfanne geben
  8. Es bilden sich die charakteristischen Blasen, die platzen.
  9. Nun die Plätzchen lösen, wenden und durchgaren
  10. Auf einem Gitter abkühlen lassen
  11. So oft wiederholen, bis der Teig leer ist