Jun 262013
 
Chiffon Kuchen
4.2 (84%) 5 votes

  • 2 1/2 Tassen Mehl
  • 8 Eier
  • 1 Teelöffel Vanillezucker
  • 1/2 Tasse Öl
  • 1 t Backpulver
  • 1/" Tasse Ananassaft/Wasser
  • 1 Tasse Zucker
  • 1/2 t Backpulver
  • 1/2 Tasse Zucker

  1. Eier trennen.
  2. Alle Zutaten bis auf das Eiweiß vermischen
  3. Eiweiß steif schlagen und unterheben
  4. Bei 190° 30 Minuten backen (je nach Form, Stäbchentest machen!)
Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 2 1/2 Tassen Mehl
  • 1 Tasse Zucker
  • 1/2 Tasse Ananassaft
  • 1 Teelöffel Vanillezucker
  • 8 Eier
  • 1 Dose Ananasscheiben
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Tasse Öl
  • 1/2 Tasse Rosinen oder Kirschen
  • 1/2 Tasse brauner Zucker

  1. Alle trockenen Zutaten in eine Schüssel sieben und verrühren
  2. Die flüssigen Zutaten (nicht die Eier) hinzugeben und alles gut verrühren
  3. Eier trennen und die Eiweiße zu Schnee schlagen und unterheben
  4. Eine Springfprm gut einfetten und mit dem braunen Zucker ausstreuen.
  5. Die Ananasringe gut abtropfen lassen und abtrocknen, dann ordentlich in die Form legen
  6. Die Lücken mit den Rosinen oder Kirschen ausfüllen
  7. Bei 190° 40 Minuten backen. Ab und zu Stäbchenprobe machen!
Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 1 Packung Erdbeer-Wackelpudding
  • 1 kleine Dose Ananas (zerkleinert)
  • 1 Becher Sahne
  • in Stücke geschnittene Erdbeeren
  • Kleine Joghurtbecher (Zwergenfrucht)
  • Stiele

  1. Wackelpudding nach Anleitung zubereiten
  2. Sahne, Ananasstücke und Erdbeerstücke untermischen
  3. Masse in Joghurtbecher füllen
  4. einen Stiel einsetzen und ggf fixieren
  5. Im Gefrierschrank fest werden lassen
Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 3 Tassen Mehl
  • 2 Tassen Zucker
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Salz
  • 2 Tasse kleingeschnittene Bananen
  • 1 Tasse gehackte Nüsse
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1 1/2 Tassen Öl
  • 3 Eier
  • 1 Dose zerkleinerte Ananas

  1. Ofen vorheizen auf 190 Grad
  2. Eine Napfkuchenform einfetten
  3. Mehl, Zucker, Backpulver, Salz und Zimt in eine Rührschüssel reinsieben
  4. Restliche Zutaten zugeben (die Ananas samt Saft!)
  5. 70 Minuten backen
  6. Ist sehr saftig
Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 1/2 Tasse Butter
  • 1 Dose zerkleinerte Ananas
  • 1/2 Tasse Zucker
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 2 1/2 Tassen Mehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/2 Tasse Wasser
  • 3 Eiweiße
  • 1 Becher Sahne + Vanillezucker

  1. Butter und Zucker vermischen
  2. Schöne Stücke Ananas bei Seite legen, den Rest untermischen
  3. Trockene Zutaten darübersieben und untermischen
  4. Wasser dazugeben und gut verrühren
  5. Eiweiß zu Schnee schlagen und unterheben
  6. Muffinformen aufstellen und zwei Drittel hoch mit Teig füllen
  7. Bei 200° 25 Minuten backen
  8. Abkühlen lassen
  9. Sahne und Vanillezucker steif schlagen
  10. Vor dem Servieren Sahne mit dem Spritzbeutel auftragen und mit einem Anansstück dekorieren
Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 3/4 Tasse Butter
  • 1 Tasse brauner Zucker
  • 1 Tasse Kristallzucker
  • 2 Eier — geschlagen
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Tasse Saure Sahne
  • 3 1/2 Tassen Mehl
  • 1/4 Tasse Stärkemehl
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 1 Tasse gehackte Rosinen
  • 1/2 Tasse gehackte kandierte Kirschen
  • 1 Tasse gehackte kandierte Ananas
  • 1 Tasse gehackte Nüsse

  1. Butter, Zucker und Eier schaumig schlagen
  2. Backpulver in Saurer Sahne auflösen
  3. Mehl, Stärkemehl und Salz vermischen
  4. Davon die Hälfte zum Teif geben
  5. Vanille, Fruchtstücke und Nüsse gut vermischen
  6. Den rest Mehl/Stärke/salz dazugeben
  7. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech Häufchen formen
  8. Bei 200 Grad 12 Minuten backen
Jun 262013
 
1,2,3 Kuchen
4.5 (90%) 2 votes

  • 100 g Zucker
  • 200 g Butter
  • 300 g Mehl
  • 1 Ei
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1 TL Backpulver

Belag:

  • 1-2 Dosen Obst (Pfirsich, Birnen, Fruchtkocktail) ca. 425 ml
  • 3 Becher Creme fraiche je 150g
  • 100g Zucker
  • 1 Ei

  1. Aus den oberen Zutaten einen Mürbeteig herstellen.
  2. Mit dem Obst belegen.
  3. Creme fraiche mit dem Zucker und dem Ei gut verrühren und darübergießen.
  4. Im vorgeheizten Backofen bei 175- 180 Grad ca. 30 Minuten backen.
Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 1 250 g Dose zerkleinerte Ananas in Saft
  • 3 Tassen Mehl
  • 2 Tassen Kristallzucker
  • 1 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 2 Teelöffel gemahlenen Zimt
  • 3 große Eier
  • 1 1/2 Tassen Speiseöl
  • 2 Teelöffel Vanillezucker
  • 2 Tassen grob gehäckselte Möhren
  • 1 1/2 Tassen grob gehackte Pecannüsse
  • Rumsoße
  • 1 Tasse braunen Zucker
  • 1/2 Tasse dunklen Maissirup
  • 1/2 Tasse Sahne
  • 1/4 Tasse Butter
  • 1/4 Tasse Rum
  • 1 Teelöffel Vanillezucker

  1. Ananas abtropfen lassen, Saft aufheben!
  2. Mehl, Zucker, Backpulver, Backpulver, Salz und Zimt in einer großen Schüssel vermischen
  3. Eier, Öl, Ananasssaft und Vanillezucker unterrühren
  4. Ananas, Möhren und Pecannüsse unterheben
  5. Ofen auf 180 Grad vorheizen
  6. Ein hohes Backblech mit Backpapier auslegen
  7. Teig einfüllen und 1 Stunde 20 Backen, zwischendurch Stäbchentest machen!
  8. Auf einem Gitter abkühlen lassen
  9. Zucker, Maissirup, Sahne und Butter in einem Topf unter ständigem Rühren zum Kochen bringen
  10. Abkühlen lassen bis ca 40 Grad hat
  11. Rum und Vanillezucker unterrühren
  12. Noch warm mit dem Möhrenkuchen servieren
  13. Die Soße kann auch wieder auf aufgewärmt werden
Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 1 große Dose Ananas in Stücke
  • 350 g Butter
  • 300 g Zucker
  • 7 Eier
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • Rumaroma
  • Zitronenaroma
  • Vanillearoma
  • 150 g Speisestärke
  • 150 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 2-3 Esslöffel Kakaopulver
  • 50 g Kokosflocken

  1. Backofen auf 190° vorheizen
  2. Die Ananas abtropfen lassen
  3. Die Butter mit dem Zucker, den Eiern, den Aromen, dem Vanillezucker und der Prise Salz schaumig schlagen
  4. Die Stärke mit dem Mehl, dem Kakao und dem Backpulver mischen und in den Teig sieben
  5. Kokosflocken hinzugeben und gut durchrühren
  6. Eine Königskuchenform oder eine 26er Springform mit Backpapier auslegen oder gut fetten und den Teig einfüllen
  7. die Ananasstückchen auf dem Teig verteilen
  8. ca 35 Minuten backen
  9. Vor dem Herausnehmen Stäbchenprobe machen, ob der Kuchen durch ist
  10. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen
Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 250 g Mehl
  • 500 ml Milch
  • 4 Eier
  • 50 g geschmolzene Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen Vanillezucker

  1. Alles verrühren bis es eine geschmeidige Masse geworden
  2. In einer Antihaft-Pfanne dünne Fladen backen
  3. Am besten eignet sich eine Crêpes Platte oder `Crêpe-Maker`