Jun 262013
 
Bitte bewerten

Zutaten für den Biskuitboden:

  • 4 Eier
  • 2 halbe Eierschalen Wasser
  • 200g Zucker
  • 200g Mehl
  • 1/2 P. Backpulver
  • Backzeit 180° ca. 35-40 min.

Zutaten für den Belag:

  • 3 Becher süße Sahne
  • 4 Päckchen Sahnesteif
  • 1 ½ Tafeln Vollmilch Schokolade
  • etwas Aprikosenmarmelade
  • 5-6 Bananen
  • Schokostreusel oder Schokoflocken

Zubereitung:

  1. Den Biskuitboden mit Marmelade bestreichen. Die Bananen halbieren und
  2. Auf dem Boden verteilen. Tortenring darum legen. Am Abend zuvor Schokolade und Sahne langsam
  3. erhitzen, bis sich die Schokolade aufgelöst hat. Über Nacht in den Kühlschrank
  4. stellen. Die Schokoladensahne mit Sahnesteif aufschlagen und über die Bananen
  5. geben. Mit Schokostreuseln oder Flocken verzieren.
Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 2 1/4 Tassen Mehl
  • 3/4 Tasse Haferflocken
  • 2 Teelöffel Zimt
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 2 Tassen zerdrückte Bananen (6 Stück)
  • 3/4 Tasse Apfelsaft
  • 4 Eier, geschlagen
  • 1/2 Tasse Butter oder Margarine
  • 2 Teelöffel Vanillezucker
  • 3/4 Tasse gehackte Walnüsse

 

Deko:

  • Zuckerguß und Apfelsaft

  1. Ofen vorheizen auf 180 °
  2. Alle Zutaten außer den Walnüssen in eine Rührschüssel geben und gut verrühren. Gehackte Walnüsse unterheben.
  3. In einer gefetteten Gugelhupfform 45 bis 55 Minuten backen (Stäbchentest)
  4. Kann mit Apfel-Zuckerguß dekoriert werden
Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 2 1/3 Tassen Vollkornmehl
  • 3/4 bis 1 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 3/4 Teelöffel Zimt
  • Prise Muskat
  • 1 1/2 Tassen Honig
  • 1/3 Tasse Ahornsirup
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 3 zerdrückte Bananen
  • 1 Tasse kochendes Wasser
  • 1 Tasse gehackte Datteln
  • 4 Eiweiße

  1. Ofen vorheizen auf 180 Grad
  2. Mehl, Backpulver und Gewürze zusammensieben
  3. Honig, Ahornsirup, Bananenmuß und Vanillezucker vermischen
  4. Mehlgemisch unterrühren
  5. Unter stärkem Schlagen (besser Küchenmaschine) Datteln und kochendes Wasser vermischen
  6. Mehlmischung untermischen
  7. Eiweiße zu Schnee schlagen und unterheben
  8. In gefettetes hohes Backblech füllen, verteilen und 30 bis 35 Minuten backen
Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 3 Tassen Mehl
  • 2 Tassen Zucker
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Salz
  • 2 Tasse kleingeschnittene Bananen
  • 1 Tasse gehackte Nüsse
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1 1/2 Tassen Öl
  • 3 Eier
  • 1 Dose zerkleinerte Ananas

  1. Ofen vorheizen auf 190 Grad
  2. Eine Napfkuchenform einfetten
  3. Mehl, Zucker, Backpulver, Salz und Zimt in eine Rührschüssel reinsieben
  4. Restliche Zutaten zugeben (die Ananas samt Saft!)
  5. 70 Minuten backen
  6. Ist sehr saftig
Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 3 Teelöffel Mehl
  • 1/2 Tasse Zucker
  • 1 Tasse Milch
  • 2 Eigelb geschlagen
  • 1 Tasse Sahne
  • 1 Esslöffel Stärkemehl
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Vanillezucker
  • 4 geschnittene Bananen
  • 1/2 Tasse Kokosnussflocken

  1. Die trockenen Zutaten vermischen
  2. Milch und Sahne verquirlen
  3. Eigelbe unterrühren
  4. trockenen Zutaten dazugeben
  5. Aufkochen bis es zäh wird
  6. Vanillezucker dazugeben
  7. Abkühlen lassen
  8. In eine gefettete Obstbodenform geben (am besten aus Glas)
  9. Geschnittene Bananen dazugeben
  10. Kokosraspeln gleichmässig darüberstreuen
  11. Bei 200° 30 Minuten backen
Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 2 Tasse Haferflocken
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 3/4 Teelöffel Zimt
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/3 Tasse Zucker
  • 1/3 Tasse ungesüßtes Apfelmus
  • 2 Eiweiße
  • 1 Teelöffel Vanillezucker
  • 1 Tasse zerdrückte Bananen
  • 1/3 Tasse Kleieflocken oder Cornflakes
  • 1/3 Tasse Rosinen

  1. Zucker, Apfelmus, Eiweiße vermischen
  2. Rosinen, Bananen und Flakes unterheben
  3. Trockene Zutaten vermengen und dazu geben
  4. 12 Muffinformen zu 2/3 mit dem Teig füllen und im vorgeheizten Backofen bei 200° 20 Minuten backn
Jun 262013
 
1,2,3 Kuchen
4.5 (90%) 2 votes

  • 100 g Zucker
  • 200 g Butter
  • 300 g Mehl
  • 1 Ei
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1 TL Backpulver

Belag:

  • 1-2 Dosen Obst (Pfirsich, Birnen, Fruchtkocktail) ca. 425 ml
  • 3 Becher Creme fraiche je 150g
  • 100g Zucker
  • 1 Ei

  1. Aus den oberen Zutaten einen Mürbeteig herstellen.
  2. Mit dem Obst belegen.
  3. Creme fraiche mit dem Zucker und dem Ei gut verrühren und darübergießen.
  4. Im vorgeheizten Backofen bei 175- 180 Grad ca. 30 Minuten backen.
Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 5 Eier
  • 150 g Zucker
  • 150 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver

Füllung:

  • 3 Becher Sahne
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Eßl. Zucker
  • 300 g Himbeeren

Deko:

  • 300 g frische Himbeeren

  1. Eier aus dem Kühlschrank nehmen und 5 Minuten in wasserhahn-heisses Wasser einlegen (wichtig!)
  2. Eier mit Zucker sehr schaumig rühren
  3. Mehl einsieben und unterheben
  4. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und Teig darauf geben
  5. 15 Minuten bei 200° backen (vorheizen)
  6. In der Zwischenzeit Sahne mit Zucker und Vanillezucker schlagen und davon zwei Drittel mit den Himbeeren für die Füllung mischen
  7. Blech aus dem Ofen nehmen und auf einem Rost mit einem feuchten Geschirrtuch abdecken, Rolle kühlt gleichmässig aus
  8. Wenn der Bisquit gerade erkaltet ist, die Himbeer-Sahne darauf streichen
  9. und die Rolle rollen, dafür den Teig von einem Ende her am Backpapier anfassen und langsam einrollen, dabei natürlich Backpaier ablösen und nicht mit einrollen…
  10. Rolle mit übriger Sahne bestreichen und die restlichen Himbeeren darauf setzen
Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 300 g Margarine
  • 180 g Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 8 reife Bananen (ca 1 kg)
  • 200 g Grieß
  • 250 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 4 Eier
  • 3 Esslöffel Kakao

Guß:

  • 3 Esslöffel Zitronensaft
  • 3 Esslöffel Speiseöl
  • 1 Prise gemahlenen Zimt
  • 100 g Puderzucker

  1. Butter mit dem Puderzucker, dem Grieß und dem Vanillezucker gut verrühren
  2. 2 Bananen schälen, kleinschneiden und unterrühren
  3. Eier hinzugeben
  4. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und in den Teig einsieben
  5. Ein Backblech mit Backpapier auslegen
  6. Backofen auf 180° vorheizen
  7. Die Hälfte des Teiges in Form von kleine Haufen auf das Backblech geben
  8. den Rest mit dem Kakao verrühren und damit die Lücken auf dem Backblech auffüllen
  9. Die restlichen Bananen schälen und in Scheiben schneiden und in den Teig stecken
  10. In der mittleren Schiene 35 Minuten backen
  11. Nach dem Abkühlen den Zitronensaft, das Öl und den Puderzucker verrühren und über den Kuchen pinseln
Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 2 Bananen
  • 1 Fläschchen Vanille Backaroma
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 1 1/2 Tassen Zucker
  • 3 Tassen Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Teelöffel Rum
  • 1 Tasse Milch
  • 2 Esslöffel Butter

  1. Die Eier trennen.
  2. Eiweiß steifschlagen und kühl stellen.
  3. Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  4. Flüssige Butter mit Eigelb, Zucker, Vanille, und Rum sehr schaumig rühren.
  5. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und sieben, nach und nach das Mehl und die Milch gut unterrühren.
  6. Zum Schluß den Eischnee unterheben.
  7. Eine Springform (26cm) gut fetten und die Hälfte des Teiges in die Form füllen.
  8. Bananen schälen und in der Länge nach durchschneiden, auf den Teiglegen und mit dem übrigen Teig begießen.
  9. Bei 180 Grad ca. 60 Minuten backen.
  10. Mit Puderzucker bestreuen.