Jun 262013
 
Bitte bewerten

Zutaten:

  • 5 Eier
  • 200g Puderzucker
  • 2 Vanillinzucker
  • Saft und Schale einer unbehandelten Zitrone
  • 200g Mehl
  • 100g süsse Mandeln
  • 250 ml Eierlikör
  • 250 ml Pflanzenöl
  • 1 Backpulver

Zubereitung:

  1. Zitronenschale reiben, Saft ausdrücken und in eine Tasse gießen.
  2. Die Eier mit dem Zucker gut cremig rühren, nach und Zitronenschale, Saft, Eierlikör und Pflanzenöl unterrühren.
  3. Das Mehl mit dem Backpulver und sieben, mit den Mandeln vermengen.
  4. Zu der Eiermasse geben und nochmals gut rühren.
  5. Eine Kranzform fetten und gut mit Semmelbrösel ausstreuen.
  6. Den Teig einfüllen.
  7. In den bei 180 Grad vorgeheizten Ofen geben und ca. 60 Minuten backen.
  8. Herausnehmen und auf ein Kuchengitter stürzen.
  9. 100g Puderzucker mit etwas Zitronensaft mischen und die Glasur über den Kuchen streichen.
  10. Guten Appetit!
Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 300 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 200 g Zucker
  • 1 Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 50 g geriebene Mandeln oder Haselnüsse
  • 150 g Margarine
  • 2 Eier
  • 200 g Quark
  • 2-3 Esslöffel Milch
  • 100 g Cranberries

  1. Mehl und Backpulver vermischen und in eine Rührschüssel sieben
  2. Salz, Zucker und Vanillezucker unterrühren
  3. Mandeln/Nüsse dazugeben und umrühren
  4. Restliche Zutaten außer den Cranberries dazugeben und gut vermischen
  5. Cranberries unterheben und in eine gefettete Gugelhupfform geben
  6. Bei 180° eine Stunde backen
Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 1/4 Tasse Rum
  • 1/4 Tasse Apfelsaft
  • 1/2 Tasse brauner Zucker
  • 1 1/2 Teelöffel geschmolzene Butter
  • 2 Teelöffel Mehl
  • 1 Teelöffel Sahne
  • 2cm Stück frischen Ingwer, gerieben
  • 2 Eigelb
  • abgeriebene Schale einer halben Zitrone
  • 1/2 Tasse ganze Mandeln, geröstet und gehackt
  • 8 -10 Datteln, entkernt und kleingeschnitten
  • 4 große Äpfel

  1. Ofen auf 180° vorheizen
  2. Ein Backblech fetten
  3. Rum und Apfelsaft vermischen
  4. braunen Zucker, 1 1/2 Esslöffel geschmolzene Butter, Mehl, Sahne, geriebenen Ingwer, Eigelbe und Zitronenschale dazugeben und verrühren
  5. Die gehackten Mandeln und Datteln untermischen
  6. Äpfel ausstechen und etwas aushölen (Teelöffel)
  7. Die Füllung dort einfüllen
  8. Die Äpfel mit Butter einpinseln und auf das Backblech stellen
  9. eine halbe Stunde backen, bis sie durchgekocht sind.
  10. Falls die Füllung zu schnell braun wird, abdecken
  11. Noch heiß mit kalter Sahne servieren
Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 1 Tasse Zucker
  • 3 Esslöffel Wasser
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • 1/2 Tasse Mandeln, geschält und grob gehackt
  • Kuvertüre (weiß, dunkel, Vollmilch)

  1. Zucker, Wasser und Zitronensaft vermischen und aufkochen
  2. Vom Herd nehmen und Mandelstückchen unterrühren
  3. Auf einem Backpapier mit dem Teelöffel Häufchen formen
  4. Nach dem Abkühlen mit geschmolzener Kuvertüre bepinseln
Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 50g Kuvertüre
  • 250g Mehl
  • 100g gemahlene Mandeln
  • 100g Puderzucker
  • 2EL Kakao
  • 175g Butter
  • 2EL Milch
  • 3EL Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker

  1. Kuvertüre fein raspeln und mit Mehl, Mandeln, Puderzucker und 1EL Kakao mischen.
  2. Mit Butter und Milch zu einem Teig verkneten.
  3. 2 oder 3 Rollen formen und mit Frischhaltefolie umwickelt 30 bis 60 Minuten kühl stellen.
  4. Backofen auf 160°C Umluft vorheizen.
  5. Aus Teigrollen etwa 40 Scheiben schneiden und zu Bällchen formen.
  6. Auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech ca. 15 Minuten backen.
  7. Herausnehmen und etwas abkühlen lassen.
  8. Zucker, Vanillezucker und 1/2 bis 1EL Kakaopulver mischen und die noch warmen Schokobällchen darin wälzen.
Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 300 g gemahlene Mandeln
  • 150 g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 3 Eier
  • 300 g Zucker
  • 4 TL Zimt
  • 1 TL gem. Kardamom
  • 1 Msp. Nelken gemahlen
  • 1 Prise Salz
  • 1 Bio Zitrone (Schale)
  • 75 g Orangeat
  • Oblaten

  1. Schale der Zitrone abreiben
  2. Eier mit Zucker und Gewürzen verrühren
  3. 1 Teelöffel der abgeriebenen Schale dazugeben
  4. Orangeat fein hacken und dazugeben
  5. Mehl und Backpulver vermischen und dazugeben
  6. Alles gut verrühren und auf die Oblaten geben
  7. Ofen auf 180° vorheizen
  8. Oblaten auf einem Blech ca 20 Minuten backen
Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 300g Mehl
  • 1/2TL Backpulver
  • 100g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 2EL Wasser
  • 150g weiche Butter
  • 50g geraspelte Schokolade
  • 50g gemahlene Nüsse
  • 1 bis 2EL Milch

  1. Mehl und Backpulver mischen
  2. übrigen Zutaten hinzufügen und zu einem glatten Teig verkneten
  3. aus dem Teig walnussgroße Kugeln formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen
  4. mit einer bemehlten Gabel die Kugeln flach drücken
  5. Kekse im vorgeheitzten Backofen (Umluft 180°C) etwa 12 Minuten backen
Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 250g gemahlene Mandeln
  • 1 Fläschchen Butter-Vanille Aroma
  • Abgeriebene Schale und Saft 1 Zitrone (unbehandelt)
  • 125g Zucker
  • 3 Eigelbe

Guß:

  • 100g Puderzucker
  • 2-3 EL Zitronensaft

  1. Zucker, Eigelbe und Butter-Vanillearoma gut cremig rühren.
  2. Dann die Zitronenschale, Saft und die Mandeln dazugeben und den Teig gut durchkneten.
  3. Backofen auf 200 Grad vorheizen, Backblech mit Backpapier auslegen.
  4. Den Teig auf etwas Puderzucker dünn ausrollen, Herzen ausstechen und auf das vorbereitete Blech setzen.
  5. Ca. 10-12 Minuten goldgelb backen.
  6. Den Puderzucker mit dem Zitronensaft gut verrühren und die Herzen mit der Glasur bestreichen.
  7. Auf einem Kuchengitter gut trocknen lassen.
Jun 262013
 
Bitte bewerten


Biskuit aus:

  • 4 Eier
  • 60g Zucker
  • 130g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • Mandelblättchen

Füllung:

  • 500ml Sahne
  • 1 Packung Paradiescreme Vanille

  1. Eier und Zucker gut schaumig rühren, dann das mit dem Backpulver vermischte Mehl darübersieben, in eine Springform füllen und die Mandelblättchen darüber streuen.
  2. Bei 200 Grad im vorgeheizten Ofen ca. 15-20 Minuten backen.
  3. Biskuit erkalten lassen, durchschneiden.
  4. Schlagsahne mit Paradiescreme aufschlagen und den Biskuit damit füllen.
Jun 262013
 
Bitte bewerten

für 2 Bleche:

  • 130g Butter
  • 130g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1 halbes Fläschchen Butter-Vanillearoma
  • 60g gemahlene Mandeln
  • 260g Mehl
  • 2 Eier
  • 1 Prise Zimt
  • abgeriebene Schale einer Zitrone
  • Johanissbeergelee oder andere Konfitüre

  1. Eier, Zucker, Vanillezucker, Vanillearoma, Zimt und weiche
  2. Butter geschmeidig rühren. Mandeln und Mehl darübergeben
  3. und alles gut verkneten. Für ca. 2- 3 Stunden kühl stellen.
  4. Backofen auf 190 vorheizen. Bleche mit Backpapier auslegen.
  5. Teig ausrollen und runde Plätzchen (8cm Durchmesser) ausstechen.
  6. In die Mitte einen Kleks Marmelade setzen und zu drei Ecken
  7. formen. Eigelb mit etwas Milch verrühren und die Plätzchen
  8. damit bepinseln. Ca. 15 Minuten backen.