Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 100 g Margarine
  • 200 g Spekulatius
  • 6 Blatt Gelatine
  • 500 g Quark
  • 500 g Mascarpone
  • 5 Esslöffel Honig (gut passt auch würziger Akazienhonig o.ä.)
  • 2 Esslöffel Zimt
  • 200 g Schlagsahne

  1. Margarine in der Mikrowelle schmelzen
  2. Spekulatius zerbröseln, die flüssige Margarine dazugeben und verkneten
  3. Eine 26er-Springform mit Backpapier auslegen und aus dem Brösel-Margarine-Teig darin einen Boden formen
  4. Das ganze kalt stellen
  5. Gelatine nach Anleitung einweichen
  6. Quark, Mascarpone, Honig und Zimt verrühren
  7. Gelatine ausdrücken, auflösen und unter die Creme rühren
  8. Sahne steif schlagen und unterheben, ggf etwas Sahne zum Verzieren aufheben
  9. Masse auf den vorbereiteten Boden geben und glatt streichen
  10. Über Nacht in den Kühlschrank stellen
  11. Vor dem Servieren z.B. mit weißen Schokoaldestreuseln oder Sahnetupfen garnieren
Jun 262013
 
Bitte bewerten

 

  • 1 Packung Butterkekse (300 g)
  • 500 g Kuvertüre (klassisch mit Zartbitter oder auch mal weiß. Oder gemischt.)
  • 150 g Kokosfett
  • 200 g Schlagsahne
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • ein Schuß Mandellikör

 


  1. Kuvertüre grob hacken und mit dem Palmfett schmelzen
  2. Mit einem Schneebesen Sahne und Vanillezucker unterrühren
  3. etwas Mandellikör einschiessen
  4. Eine Kastenform sorgfältig mit Backpapier auslegen, eventuell mit Klebestreifen fixieren
  5. Schokoladenmasse und Kekse immer abwechselnd in die Form schichten, mit Schokoladenmasse beginnen und enden.
  6. Abkühlen lassen und mindestens3 Stunden in den Kühlschrank
  7. Aus der Form lösen und dekorieren, ein undekorierter kalter Hund ist eine Schande!

 

Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 200 g Spekulatius
  • 100 g Zartbitter Schokolade
  • 40 g Butter
  • 9 Blatt weiße Gelatine
  • 400 g Doppelrahm Frischkäse (Philadelphia)
  • 500 g Vollmilch-Joghurt
  • 2 El Zitronensaft
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 250 g Schlagsahne
  • 2 EL Aprikosenkonfitüre
  • 30 Mini Spekulatius (mit oder ohne Schokolade)
  • 50 g Schoko Dessert Röllchen
  • Puderzucker, Melisse zum Dekorieren

Boden:

  1. Einen 26er Springformrand auf eine leicht geölte Tortenplatte stellen
  2. 200 g Spekulatius in einem Gefrierbeutel zu Bröseln zertrümmern
  3. Schokolade grob hacken / zerbrechen und zusammen mitder Butter im Wasserbad schmelzen
  4. Die Spekulatiusbrösel unterrühren
  5. Im Tortenring einen Boden formen, leicht anpressen
  6. 30 Min. kühl stellen

Belag:

  1. Gelatine in kaltem Wasser einweichen
  2. Frischkäse, Joghurt, Zitronensaft, Zucker und Vanillezucker verrühren
  3. Gelatine ausdrücken, leicht erwärmen und auflösen
  4. Nach und nach die Käsecreme einrühren
  5. 10 Minuten lat stellen, bis Gelierprozeß beginnt
  6. Sahne steif schlagen und unter die Creme heben
  7. Auf den Spekulatius-Boden streichen und mindestens 4 Stunden kalt stellen

Vor dem Servieren:

  1. Torte mit langem geraden Messer vom Tortenrand lösen
  2. Konfitüre erwärmen, die Rückseite der Mini-Spekulatius damit bestreichen und an den Tortenrand drücken
  3. Plätzchenausstecher auf die Torte legen und mit zerbröselten Dekor-Röllchen ausstreuen
  4. Ausstecher abnehmen