Jun 262013
 
Frankfurter-Erdbeer-Schoko-Kranz
2.5 (50%) 4 votes

Teig:

  • 4 Eier
  • 150g Zucker
  • 150g Mehl
  • 3EL Kakaopulver
  • 1TL Backpulver

Creme:

  • 1Pck. Vanillepuddingpulver
  • 400ml Milch
  • 3 Eigelb
  • 100ml Sahne
  • 400g Erdbeeren
  • 100g gehackte Haselnüsse

  1. Eier mit Zucker schaumig rühren.
  2. Mehl, Backpulver und Kakao unterrühren und zu einem glatten Teig verrühren.
  3. Teig in eine gefettete und mit Paniermehl ausgestäubte Kranzform füllen und bei 150°C Umluft etwa 30 Minuten backen, anschließen auskühlen lassen.
  4. Puddingpulver mit etwas Milch, 3 Eigelb und Zucker verrühren.
  5. Übrige Milch zum Kochen bringen und Eigelb-Pudding-Masse einrühren und kurz aufkochen. Abkühlen lassen.
  6. 100ml geschlagene Sahne unterziehen.
  7. Kuchen waagerecht teilen.
  8. Unteren Boden mit der Hälfte der Creme bestreichen, Erbeeren darauf verteilen.
  9. Den zweiten Boden aufsetzen und mit der restlichen Creme bestreichen.
  10. Mit den gehackten Haselnüssen besträuen.
  11. Mit kleinen Erdbeeren verzieren.
Jun 262013
 
Chocolate-Cheese-Cake
3 (60%) 2 votes

Boden:

  • 150g Vollkornbutterkekse
  • 75g Butter
  • 1 Pck. Vanillinzucker
  • 1 EL Kakao

Belag:

  • 600g Frischkäse
  • 50g Mehl
  • 150g Zucker
  • 4 Eier
  • abgeriebene Zitronenschale
  • Vanilleschotenmark
  • 100g Kuvertüre
  • 100ml Sahne

  1. Butterkekse zerbröseln, mit dem Zucker, Kakao und geschmolzener Butter mischen und in einer gefetteten 24er Springform fest andrücken. Eine 1/2 Stunde in den Kühlschrank stellen.
  2. Eier, Zucker, Frischkäse, Zitronenschale, Vanillemark, Mehl und Backpulver verrühren. Sahne steif schlagen und unterheben.
  3. 50g Kuvertüre hacken und vorsichtig unter die Masse ziehen.
  4. In die Springform füllen und 15 Minuten bei 150°C Umluft backen. Anschließend Temperatur auf 120°C reduzieren ohne den Ofen zu öffnen und weiter 100 Minuten backen.
  5. Kuchen anschließend auskühlen lassen und mit Kuvertüre verzieren.
Jun 262013
 
Krümeltörtchen (Belatshki)
4.5 (90%) 2 votes

  • 1 Wiener Tontenboden hell
  • 1 Wiener Tortenboden dunkel
  • 1 Paket Butter (250 gr.)
  • 1 Dose gezuckerte Kondensmilch (400 gr.)

  1. Die Butter mit der gezuckerten Kondensmilch zu Buttercreme Verquälten.
  2. Den Wienerboden auseinanderlegen und mit einem Wasserglas kreise ausstechen.
  3. Wenn alle Ringe ausgestochen sind, soll man dem Rest zu Krümmel mit den Händen verreiben.
  4. Jetzt nimmt man 2 hellen und einen dunkelen Kreis und bestreicht sie von Ihnen und Außen mit der Buttercreme.
  5. Als letzter Schritt wälzt man die Törtchen in den Krümel. So verfährt man mit restlichen Biskuitkreisen.
Jun 262013
 
Bitte bewerten

Zutaten für Blätterteig (oder TK-Blätterteig)

  • 250 g Mehl
  • 200 g Zucker
  • 1/2 Teelöffel Salz

Dazu:

  • 4 Eigelb
  • 200 g geriebener Käse (Gouda, Emmentaler, etc)
  • Pfeffer
  • und wer mag: Kümmel 

  1. Blätterteig herstellen (siehe Rezept Blätterteig)
  2. Backofen auf 200° vorheizen 
  3. Teig zu einem Rechteck ausrollen, und mehrmals die gegenüberliegenden Drittel in die Mitte falten und ausrollen ( mind 3 mal)
  4. Teig zu zwei Quadraten ausrollen, mit Eigelb (mit Wasser etwas verdünnen) bepinseln, mit dem geriebenen Käse bestreuen und würzen
  5. Die beiden Teigvierecke übereinanderlegen (Teig-Belag-Teig-Belag) 
  6. In Streifen schneiden und ineinander verdrehen
  7. Wieder mit Eigelb bestreichen und salzen/kümmeln
Jun 262013
 
Käsekirschkuchen
3 (60%) 2 votes

  • 2 Gläser Sauerkirschen
  • 1kg Magerquark
  • 125g Margarine
  • 200g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 4EL Limettensaft
  • 4 Eier
  • 4EL Grieß
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 1EL Puderzucker

  1. Margarine mit Zucker schaumig rühren.
  2. Vanillezucker und Limettensaft hinzufügen.
  3. Eier trennen und Eigelb, Grieß, Backpulver und Puddingpulver unterrühren.
  4. Quark nach und nach unter die Masse ziehen.
  5. Anschließend abgetropfte Kirschen hinzufügen.
  6. Eiweiß steif schlagen und unter die Quarkmasse heben.
  7. Teig in eine gefettete 26er Springform füllen und ca. 70 Minuten bei 150°C Umluft backen.
  8. Zum Ende der Backzeit eventuell mit Alufolie abdecken, damit der Kuchen nicht zu dunkel wird.
  9. Kuchen vor dem Servieren mit Puderzucker besträuben.
Jun 262013
 
Zitronen Joghurt Torte ohne Backen
4 (80%) 3 votes

Boden:
150 g Zwieback
100 g Margarine
Joghurtmasse:
8 Blatt Gelatine
1 BIO-Zitrone
1000 g Naturjoghurt
75 g Zucker
200 g Schlagsahne


Den Boden einer Springform mit Backpapier auslegen
Zwieback in Gefriebeutel füllen und mit Nudelholz kleinhauen
Butter in Microwelle schmelzen und zusammen mit den Zwiebackbröseln in eine Schüssel geben und vermischen
Teig in die Form geben und glattdrücken, dabei einen Rand von ca 2 cm formen
Gelatine in kaltem Wasser einweichen
Zitrone waschen und Schale abreiben, danach auspressen
Joghurt mit Zucker, Zitronenschale und Zitronensaft vermischen
Gelatine in Kochtopf geben und erwärmen, bis sie sich aufgelöst hat
4 Esslöffel der Joghurtcreme dazugeben und sehr gut verrühren
Den Rest der Creme unterrühren
Die Sahne schlagen und unterheben
Auf dem Tortenboden verteilen und glattstreichen
4 Stunden kaltstellen
Vor dem Servieren die Torte vom Tortenring lösen und diesen entfernen
Verzieren!

Jun 262013
 
Kirsch-Vanille-Fudge
5 (100%) 1 vote

  • 3 Tassen Zucker
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Tasse Sahne
  • 1/2 Tasse Milch
  • 1/4 Tasse Maissirup
  • 2 Teelöffel Butter oder Margarine
  • 2 Teelöffel Vanillezucker
  • 1 Vanillearoma
  • 1 Tasse kandierte Kirschen; geviertelt

  1. Zucker, Salz, Sahne, Milch, Maissirup und Butter in großen Kochtopf geben.
  2. Langsam zum Kochen bringen, ständig rühren
  3. vom Herd nehmen und auf ca 40° abkühlen lassen
  4. Vanille zugeben und verrühren bis es eindickt
  5. Kirschen unterrühren
  6. Auf mit Backpapier ausgelegtem Blech verteilen, ganz abkühlen lassen und in Stücke schneiden
Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 1/2 Tasse Margarine
  • 1 Tasse Zucker
  • 1 Ei
  • 1 1/2 Teelöffel Vanille
  • 1 1/2 Tasse Mehl
  • 1/2 Tasse Kakao
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1/4 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Backpulver
  • 150 g Schokolade
  • 1/2 Tasse Kondensmilch
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Kirschsirup
  • Deko: 50 Kirschen(-hälften)

  1. Alle Zuten vermengen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech Häufchen formen
  2. In jedes Plätzchen eine kandierte Kirsche oder getrockente Marschino-Kirsche eindrücken.
  3. Bei 180° 8 bis 10 Minuten backen
Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 6 Teelöffel Butter
  • 3/4 Tasse brauner Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Teelöffel Milch
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 1 Tasse Mehl
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/8 Teelöffel Salz
  • 300g Schokoladenstücke
  • 1/2 Tasse gehackte Nüsse, wer will

  1. Alles vermischen, Schokoladenstücke am Schluß vorsichtig unterheben
  2. In gefetteter Form bei 180° 20 Minuten backen, wenn der Kuchen zu schnell braun wird, ggf abdecken