Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 18 Scheiben Zwieback
  • 1/2 Glas Nuss-Nougat-Creme
  • einige Tropfen Bittermandelöl
  • 500 g Magerquark
  • etwas Milch
  • Zitronensaft und Zucker nach Geschmack
  • 1 Päckchen Gelatine
  • 500 g rote Johannisbeeren (geht auch gut mit eingefrorenen)
  • Zucker
  • Stärkemehl
  • 500 ml Sahne, Zucker, Sahnesteif

  1. Den Zwieback reiben
  2. mit der NNC, dem Bittermandelöl vermengen
  3. Den Rand von einer Springform auf eine Tortenplatte legen und die Masse hineingeben, leicht andrücken
  4. Den Quark mit Milch gut verrühren
  5. mit Zucker und Zitrone abschmecken und mit Gelatine (siehe Packungsanleitung) andicken (1p gelatine weiss)
  6. Auf den Boden geben und fest werden lassen
  7. Ein Liter eingekochte Johannisbeeren (oder Frische mit Wasser kochen)
  8. Saft von den Johannisbeeren auffangen und mit Stärkemehl andicken.
  9. erkaltet auf die Quarkmasse streichen
  10. 2 Becher Sahne mit Zucker Vanillezucker und Sahnesteif schlagen
  11. Auf die Johannisbeeren geben, glattstreichen und die Torte garnieren

 Kommentieren

Sie können diese HTML-Phrasen und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)


*