Jun 262013
 
Konfetti-Torte
4.33 (86.67%) 3 votes

Für Tortenboden:

  • 2 Eigelb
  • 2 Eiweiß
  • 2 Esslöffel warmes Wasser
  • 100 Gramm Zucker
  • 50Gramm Mehl
  • 50 g Stärkemehl
  • etwas Backpulver
  • Alternativ kann man auch einen Rührteigboden herstellen (Foto)

Für den Belag:

  • 1 Päckchen rote Götterspeise
  • 1 Päckchen grüne Götterspeise
  • 1 Päckchen gelbe Götterspeise
  • 4 Becher Joghurt (ohne Früchte)
  • 150 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 1/2 Päckchen gemahlene Gelatine
  • 1 Becher Schlagsahne

Deko:

  • bunte Zuckerstreusel

  1. Die Eier trennen, das Eiweiß mit den 2 Esslöffeln Wasser in einem fettfreien Gefäß zu Schnee schlagen.
  2. Den im Messbecher abgemessenen Zucker sowie den Vanillinzucker hinzu geben.
  3. Dadurch wird der Eischnee feinporig und damit stabilisierender.
  4. Schlagen, bis der Zucker gelöst ist. Das Eigelb zufügen. Schlagen bis eine cremige Masse entstanden ist.
  5. Auf diese Eigelbcremmasse Mehl, Stärke und Backpulver- auch im Messbecher abgemessen -sieben.
  6. Mit einem Handschneebesen (nicht mit dem Mixer) das Mehl-Stärkegemisch unterheben. Nicht rühren.
  7. Diesen cremigen Teig in einer Springform, bei der nur der Boden gefettet sein darf, sofort
    bei 200 °C ca. 15 Minuten backen.
    Der Rand der Springform darf nicht gefettet werden, da das Fett den Teig beim Aufgehen durch den Backvorgang festhalten würde. Die Torte geht dann nicht hoch!
  8. Jede Götterspeise für sich nach Anleitung mit 1/4 l Wasser und 4 Esslöffel Zucker zubereiten und erstarren lassen, dann in kleine Stücken schneiden.
  9. Joghurt, Zucker und Vanillezucker verrühren. Danach die gemahlene Gelatine in wenig Wasser auflösen und unterrühren.
  10. Die Schlagsahne steif schlagen und ebenfalls unterheben.
  11. Zum Schluß die gewürfelte Götterspeise unter die Joghurt – Sahne – Mischung heben. Alles auf den Tortenboden verteilen und mindestes 5 Stunden kühl stellen.
  12. Mit den Streuseln dekorieren

 Kommentieren

Sie können diese HTML-Phrasen und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)


*