Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 1,5 kg Äpfel
  • Saft einer Zitrone
  • 125 g Marzipan
  • 250 g Margarine
  • 325 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 9 Eier (!)
  • 350 g Mehl
  • 75 g Speisestärke
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 300 g Quark
  • 1/2 Päckchen Vanillesoßenpulver oder Vanillepudding für 1/2 Liter Flüssigkeit, zum Kochen
  • 1 Packung (250 g) fertige Mohnfüllung
  • 1 Esslöffel Puderzucker

  1. Äpfel schälen, entkernen und in Viertel schneiden
  2. Die Viertel von außen mehrmals einschneiden und mit Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht braun werden und in Folie einwickeln.
  3. Marzipan in kleine Stücke schneiden und zusammen mit der Margarine, 250 g Zucker, Salz und einem Päckchen Vanillezucker in einer Rührschüssel schaumig schlagen
  4. 6 Eier unterrühren
  5. Das Mehl, die Stärke und das Backpulver vermischen und in die Rührschüssel sieben
  6. Quark mit Vanillepulver, 1 Päckchen Vanillezucker und 3 Eiern verrühren
  7. Äpfel auswickeln, trocken tupfen
  8. Ofen vorheizen, 180°
  9. Teig in ein gefettetes und gemehltes Backblech füllen
  10. Quarkmasse und Mohnmasse mit dem Esslöffel portionsweise auf dem teig verteilen
  11. Die Apfelviertel mit der eingeritzten Seite nach oben zur Hälfte in den Teig drücken
  12. Ca 45 Minuten backen
  13. Abkühlen lassen
  14. Kann mit Puderzucker oder Zuckerguss dekoriert werden

 Kommentieren

Sie können diese HTML-Phrasen und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)


*