Jun 262013
 
Bitte bewerten

  • 100 g Rosinen
  • eine Tasse Rum
  • 250 g Margarine
  • 150 g Zucker
  • 4 Eier
  • 1 Vanilleschote
  • 4 Esslöffel Milch
  • 200 g Mehl
  • 75 g Speisestärke
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 750 g Äpfel (eher die säuerlichen)
  • 1 BIO Zitrone
  • 1/2 Teelöffel Zimt
  • 1 Messerspitze Nelken
  • 75 g Zucker

Baiser:

  • 100 g Zucker
  • 3 Eiweiß, bleiben von den Eiern des Teiges übrig!
  • 100 g gehackte oder gemahlene Mandeln

  1. Die Rosinen waschen und trockentupfen und im Rum einlegen
  2. Backofen auf 200° vorheizen
  3. Die Eier trennen
  4. Die drei Eigelb mit der Milch, dem Zucker und der Margarine schaumig schlagen
  5. Die Vanilleschote aufschlitzen und das Mark auskratzen. Die Hälfte davon hinzugeben und einrühren
  6. Das Mehl und die Stärke portionsweise in den Teig sieben, Backpulver hinzugeben
  7. Ein Backblech mit Backpapier auslegen oder gut fetten
  8. Die Äpfel schälen und vom Kerngehäuse befreien, vierteln und in dünne scheiben hobeln. Man kann auch die ungeschälten Äpfel bis auf das Kerngehäuse abhobeln, spart viel Zeit!
  9. Die Zitrone waschen und die Schale abreiben und zu den Äpfeln dazugeben
  10. Zitrone halbieren und über den Äpfeln ausdrücken, Zucker, Zimt, die eingelegten Rosinen und Nelken hinzugeben
  11. Alles gut mischen
  12. Teig auf das Backblech geben und die Apfelmasse gleichmässig darauf verteilen
  13. 25 Minuten in der mittleren Schiene backen
  14. In der Zwischenzeit den Baiser herstellen:
  15. Eiweiß und Zucker in einem fettfreien Gefäß zusammmen mit dem Rest der Vanilleschote mit fettfreien Rührstäben steif schlagen, gehackte/gemahlene Mandeln unterheben.
  16. Nach der ersten Backzeit den Eischnee auftragen und noch mal 20 Minuten backen

 Kommentieren

Sie können diese HTML-Phrasen und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)


*